Yamaha MT-09 (2021) im Test / Review: Eure Fragen, unsere Antworten

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Als die Eckdaten der neuen MT-09 Ende 2020 bekannt wurden, war klar: Yamaha meint es ernst und will die obere Mittelklasse der Naked Bikes zurückerobern. Mit mehr Hubraum, mehr Power und mehr Elektronik.
Mehr Infos dazu:

Yamaha MT-09 (2021) – Präsentation Video:

Noch mehr Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Motorrad findet ihr auch hier:
Website:
Facebook:
Instagram:

25 Gedanken zu „Yamaha MT-09 (2021) im Test / Review: Eure Fragen, unsere Antworten

  • 3. März 2021 um 17:22
    Permalink

    Optisch leider nicht mein Fall. Die Optik ist in 3 Jahren „verbraucht“.

    Antwort
    • 3. März 2021 um 21:55
      Permalink

      Oder die Optik ist 3 Jahre voraus, könnte irgentwie beides sein.

      Antwort
  • 3. März 2021 um 17:30
    Permalink

    Gefällt mir wirklich gut! Muß ja nicht immer alles Standard sein.👍

    Antwort
  • 3. März 2021 um 17:46
    Permalink

    Das ist mal ein guter Test. Heutzutage ist man ja schon froh, wenn überhaupt mal ein paar Kritikpunkte angesprochen werden.

    Antwort
  • 3. März 2021 um 17:50
    Permalink

    Tja, wäre alles schön und gut, wenn diese eine Sache nicht wäre, die für 40% der Motorrad-Käufer eben entscheidend ist.

    Antwort
  • 3. März 2021 um 17:51
    Permalink

    Man könnte versuchen die Riser zu entfernen, dann sollte man ja ein bisschen aktiver draufsitzen

    Antwort
    • 3. März 2021 um 19:22
      Permalink

      Da wird dann bei stärkerem Lenkeinschlag die Tankverkleidung im Weg sein, fürchte ich

      Antwort
  • 3. März 2021 um 17:59
    Permalink

    @motorrad, Vibrationen?, TEST 10

    Antwort
  • 3. März 2021 um 18:21
    Permalink

    Was soll denn der Burnout Scheiß Dreck?? Wen soll das beeindrucken.

    Antwort
    • 3. März 2021 um 19:10
      Permalink

      Die Show gehört zum Entertainment😅👌.

      Antwort
  • 3. März 2021 um 19:15
    Permalink

    Also die Hupe und der Auspuff finde ich viel schlimmer als die maske

    Antwort
  • 3. März 2021 um 19:25
    Permalink

    Hätte das Vormodell ganz ansprechend gefunden, wenn es eine aktivere Sitzposition gehabt hätte. Dank der Überarbeitung sind jetzt wirklich alle meine Begehrlichkeiten verschwunden. 😅

    Antwort
  • 3. März 2021 um 20:20
    Permalink

    Wenn’s die in schön gibt, sagt Bescheid.

    Antwort
  • 3. März 2021 um 20:50
    Permalink

    Zum Thema Frontmaske….
    Der Zubehörmarkt wird gerade aufgrund der überschäumenden Kritik reagieren.
    Ich gehe davon aus, dass sehr schnell viel Zubehör erscheinen wird.

    Antwort
  • 3. März 2021 um 20:52
    Permalink

    Der Quickshifter:
    Ist es richtig, dass zum runterschalten der Gasgriff geschlossen sein muss?
    Bei Kawasaki ist es jedenfalls so. Bei meiner KTM nicht.
    Wäre jedenfalls schade.

    Antwort
    • 3. März 2021 um 21:32
      Permalink

      Ist wohl so, finde ich auch schade, vorallem weil es eben andere Hersteller auch unter Last hinbekommen.

      Antwort
  • 3. März 2021 um 21:11
    Permalink

    Wie schon mehrfach kommentiert: Futuristischer im Design geht kaum. Diverse Elemente erinnern an Kampfjets (Lufteinlässe), andere an ein Alien-Raumschiff (Maske). Gepaart mit der passenden Farbgebung und den Top- Elektronikpaket schiesst sich diese Maschine ganz weit nach vorn in der oberen Mittelklasse. Gut gemacht Yamaha! Eine INTERGALACTIC FIGHTING MACHINE!

    Antwort
  • 3. März 2021 um 22:02
    Permalink

    Finde die SP optisch um einiges gelungener, trotzdem in Sachen Schönheit mit einer Ducati Monster 2021 oder einer Street Triple nicht zu vergleichen.
    Mal gespannt wie sie in echt rüberkommt.

    Antwort
  • 3. März 2021 um 22:42
    Permalink

    Die Japaner haben gute Motorräder, aber sie haben zuviel Comics Fantasie.Dann kommt sowas raus.Top Video weiter so.

    Antwort
  • 4. März 2021 um 8:38
    Permalink

    Hier ist dann wohl ein Paradebeispiel für “Form follows function”: wir wollen mehr Gefühl fürs Vorderrad, lasst uns den Lenkkopf 3cm tiefer setzen. Hmm.. Jetzt stößt der Lenker an den Tank beim Einschlagen. Ok, wir haben hier noch 5cm lange Riser liegen. Jetzt sehen wir aber das Display nicht mehr. Na gut, dann ziehen wir die Maske eben weiter nach oben. Jetzt guckt aber die Hupe unten raus… Egal, reicht jetzt. 😂

    Antwort
  • 4. März 2021 um 9:30
    Permalink

    Sehr ausgewogener Kommentar. Danke!

    Antwort
  • 4. März 2021 um 10:00
    Permalink

    Ich finde Die Maske jetzt nicht so schlimm. Die alte war schöner das stimmt. Was mich stört sind die 96 DB ich versteh nicht warum man ein Motorrad mit mit über 90 DB Standgeräusch bauen muss daher würde die nie für mich in frage kommen. Ich finde das einfach eine Frechheit. Und der Auspuff stört mich auch Optisch. Klar für das was Sie bietet ist sie günstig. Aber der sieht aus wie wenn er in irgendeinem Hinterhof zusammen gebrutzelt wurde und dann rangeschraubt.

    Antwort
  • 4. März 2021 um 10:22
    Permalink

    Hm, wenn die Maschine deine wär, kämen doch sicher andere Riser drauf, du hockst ja fast nach hinten geneigt, da hat die Wheeliecontrol viel Gschäft. 😉 Die Person im Werbevideo erscheint nach nordeuropäischen Maßstäben fast kleinwüchsig.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.