KTM 1290 Super Adventure S (2021) – Teil 2: Technik, Sitzprobe und Soundcheck

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Ergonomie, Tank, Fahrwerk, Reifen, Motor – KTM hat die Super Adventure S umfangreich geupdated. Wir schauen uns die Änderungen mit Produktmanager Joachim Sauer im Detail an.
Mehr Infos dazu:

Noch mehr Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Motorrad findet ihr auch hier:
Website:
Facebook:
Instagram:

30 Gedanken zu „KTM 1290 Super Adventure S (2021) – Teil 2: Technik, Sitzprobe und Soundcheck

  • 6. Februar 2021 um 14:33
    Permalink

    Traumbike 👌

    Antwort
    • 6. Februar 2021 um 14:57
      Permalink

      Ja es wird ein Traum bei mir bleiben..😒

      Antwort
  • 6. Februar 2021 um 15:00
    Permalink

    das tankkonzept is halt mega hässlich 😅

    Antwort
    • 6. Februar 2021 um 15:08
      Permalink

      Fährt sich aber genial! Habe das gleiche Konzept bei der 790 Adventure… 😀

      Antwort
    • 6. Februar 2021 um 15:22
      Permalink

      @Edgar on Tour ja is mir scho klar aber es sieht halt echt ned gut aus,ansonsten is es ja echt a schickes teil

      Antwort
    • 6. Februar 2021 um 15:39
      Permalink

      Nicht gut ist untertrieben. Das Teil sieht einfach zum Kotzen aus…

      Antwort
    • 6. Februar 2021 um 15:50
      Permalink

      @Power Wolfy ja in echt sieht es immer bisl anders aus also mal abwarten.aber ein schlnheitspreis bekommts ned 😅

      Antwort
  • 6. Februar 2021 um 15:02
    Permalink

    Da wirds Zeit mit einem Vergleich..der üblichen Verdächtigen..XR ,Multi….usw.🤔

    Antwort
  • 6. Februar 2021 um 15:38
    Permalink

    Zum Übergeben…

    Antwort
  • 6. Februar 2021 um 15:47
    Permalink

    Laber…laber…laber…
    Der alte von KTM kriegt sein Geld umsonst, keine Kompetenz….

    Antwort
    • 6. Februar 2021 um 18:24
      Permalink

      @SKIDROCK Heuchelei ist nicht meine Stärke…

      Antwort
    • 6. Februar 2021 um 19:06
      Permalink

      Nicht sein Problem, wenns’d es nicht verstehst, die steht im Verkaufsraum, und dazu alles gesagt…

      Antwort
    • 7. Februar 2021 um 0:15
      Permalink

      Das der ktm Mann keine Ahnung hat ist völlig Quatsch. Er beantwortet alle Fragen ausführlich und ziemlich sympathisch. Finde er hat es gut gemacht. Haben beide gut gemacht. Was erwartest du von einen Mitarbeiter was sein Motorrad vorstellt

      Antwort
    • 7. Februar 2021 um 6:00
      Permalink

      @Wlad Locker bleiben und Intelligenz scheinen auch nicht deinen Stärken zu sein.

      Antwort
    • 7. Februar 2021 um 9:49
      Permalink

      Allzuviel an Stärken wird da nicht vorhanden sein. 😂

      Antwort
  • 6. Februar 2021 um 16:05
    Permalink

    Ohne  Worte

    Antwort
  • 6. Februar 2021 um 16:41
    Permalink

    Warum war da die alte linke Schaltereinheit bei etwa 10:36 eingeblendet?

    Antwort
  • 6. Februar 2021 um 16:53
    Permalink

    Warum steigt der Jungspund von rechts auf ? Das machen nur die…… Will ja nicht unhöflich sein :-))

    Antwort
    • 7. Februar 2021 um 4:06
      Permalink

      weil auf der linken Seite ne Hebebühne steht?! du weiser alter Mann. wenn ich schon Jungspund lese……. und er dann ums Moped laufen müsste um hinter dem Trümmerhaufen nicht zu verschwinden für die kamera…..

      Antwort
    • 7. Februar 2021 um 5:57
      Permalink

      @Tuono_Kanal Du scheinst auch nur den Pseudolinken ihr dummes Geschwätz nachzublubbern. Wenn ich schon alter weisser Mann höre.

      Antwort
  • 6. Februar 2021 um 17:53
    Permalink

    Muss ich mal bei meinem Händler Probefahren

    Antwort
  • 6. Februar 2021 um 18:24
    Permalink

    Wenn der Mitas das kann, was der Mechaniker kann,
    der die Pelle montiert und dabei die Felge ruiniert hat, dann gute Nacht.

    Antwort
    • 6. Februar 2021 um 21:47
      Permalink

      Solltest du das bei 12:40 wo man es am besten sehen kann.. Schau noch mal genau hin. Das sind Spiegelungen von der Raumbeleuchtung im Lack

      Antwort
  • 6. Februar 2021 um 19:29
    Permalink

    Der erste Teil war sehr gut! Jetzt wird es zur Werbeveranstaltung

    Antwort
  • 6. Februar 2021 um 20:31
    Permalink

    Sehr interessante und begeisternde Vorstellung 👍✌️👌.

    Antwort
  • 6. Februar 2021 um 21:14
    Permalink

    Ich glaube das ist eine Preisfrage mit dem Reifen und keine Performance. Man kann mir doch nicht erzählen das andere Reifenhersteller keinen passenden reifen für dieses motorrad haben.zb. Michelin Conti usw.

    Antwort
    • 6. Februar 2021 um 21:36
      Permalink

      Teilweise.. Der Pirelli vom vorherigen Modell ist als einziger dem Mitas ebenbürtig, halt turer. Der Pirelli wird auch in der Liste der für das Fahrzeug freigegebenen Reifen stehen. Andere Hersteller haben entweder im Handling oder bei der Stabilität nicht überzeugt. Manche sogar total versagt sodas das Fahrzeug über 150 mit Koffern nicht mehr zu fahren war.

      Antwort
    • 6. Februar 2021 um 21:55
      Permalink

      @Thomas Schlader habe die 1290s bj. 2020 habe jetzt den michelin road5 trail drauf ein Top reifen für das motorrad. Der pirelli der serienmäßig drauf ist auch nicht besonders. 4500km gehalten und hat mir kein Vertrauen gegeben.

      Antwort
  • 6. Februar 2021 um 21:25
    Permalink

    Die alten sahen besser aus , leider….

    Antwort
  • 7. Februar 2021 um 5:53
    Permalink

    Die Front und da speziell der Scheinwerfer gefällt mir überhaupt nicht. Das sieht schon fast hässlich aus.
    Und für einen besseren Sound gibt es bestimmt bald was von den bekannten Auspuffmarken.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.