Blecharbeiten – Konkav-Konvexe Formen leicht gemacht

Alles wird teurer, auch unsere FachwerkstĂ€tten fĂŒr Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegrĂŒndet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Das Umformen von sogenannten „Reverse Curves“, gegenlĂ€ufigen Wölbungen die konkav und konvex verlaufen, gehören zu den schwereren Umformarbeiten bei der Blechbearbeitung. Mit einem einfachen Trick lassen sie sich aber einfach umformen.

Eine gleichmĂ€ĂŸige Kuhle in einem Holztreibblock wird in der Mitte markiert. Der Rand des Blechs wird genau entlang der Mittellinie angelegt. Nun wird der Rand mit einem Kunststoff-Rundhammer in die Kuhle getrieben. Der Rand wird dabei in einer gleichbleibenden Tiefe gestreckt, wĂ€hrend das Anliegende Blech unberĂŒhrt bleibt. Durch das Strecken, beginnt sich das unbearbeitete Blech zu runden.
Der Vorgang wird an beiden seitlichen RĂ€ndern durchgefĂŒhrt. An einem Sandsack wird nun die Wölbung entlang der Mitte in das Blech getrieben. Auch hier wird das Blech mit einem Kunststoff-Rundhammer bearbeitet.
An einem abgerundeten Amboss mit der entsprechenden Wölbung wird nun das Blech geglĂ€ttet. Das GlĂ€tten erfolgt mit streichenden Bewegungen und wird ohne Kraftaufwand durchgefĂŒhrt. Sonst wĂŒrde sich die Form zu stark verĂ€ndern.
Nach dem GlĂ€tten können die RĂ€nder des Blechs noch an der Stauchmaschine bearbeitet werden. Dies fĂŒhrt zu einer engeren Wölbung in dem inneren Bereich und die RĂ€nder, die Anfangs noch wellig sind, werden gleichmĂ€ĂŸig geglĂ€ttet.
Das konkav und konvex gewölbte Blech ist nun fertig. Ein sehr einfacher und schneller Weg zu einer solchen Form.

Ein Gedanke zu „Blecharbeiten – Konkav-Konvexe Formen leicht gemacht

  • 7. November 2020 um 6:47
    Permalink

    Wieder sehr lehrreich. Danke!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.