BMW X5: 2520 Euro für zwei Außenspiegel! | BMW 728i: Er läuft wieder!

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Eine neue Diebstahlmasche geht um – und die Fahrer von BMW X5 müssen dafür richtig tief in die Tasche greifen… Außerdem: Der BMW 728i, der nach einem laienhaften Fremdstartversuch Totalschaden gewesen sein sollte, läuft wieder. Und: Unser Lieblings-MG geht manchmal während der Fahrt aus, zeigt aber noch volle Umdrehungszahl – wie das sein kann? Schaut es Euch an! 🙂

69 Gedanken zu „BMW X5: 2520 Euro für zwei Außenspiegel! | BMW 728i: Er läuft wieder!

  • 6. Juli 2018 um 10:32
    Permalink

    Schön wieder was vom 7er zu sehen

    Antwort
  • 6. Juli 2018 um 10:32
    Permalink

    Hallo ihr beiden. Super euer neues Video ! Wollt mich mal in aller Form bei Euch und Eurem Team bedanken für die tollen Videos. Ach ja , noch meine besten Genesungswünsche an Holgers Filius! Gruß vom MisterTech123 👍

    Antwort
  • 6. Juli 2018 um 10:34
    Permalink

    2500 euro hab ich für ein ganzes Auto ausgegeben 😂

    Antwort
    • 14. Juli 2018 um 23:49
      Permalink

      Ben Ny ich auch!!!….Die Leute sind selber schuld wen sie die überteuerte Autos Kaufen

      Antwort
    • 21. Juli 2018 um 18:10
      Permalink

      Ich habe für meinen 350 ,- bei ebay mit frischem Tüv bezahlt und null Probleme

      Antwort
    • 27. Juli 2018 um 8:35
      Permalink

      da klau ich mir auch ein neus spiegel als 2.5 zu zahlen

      Antwort
    • 22. August 2018 um 21:23
      Permalink

      Ich für meinen 1600€. Muss in den kommenden Monaten aber ca. nochmal die gleiche Summe reinstecken. Sind noch einige Sachen zu machen die ich immer nach und nach mache. Dann ist er aber perfekt und ich habe mein Traumauto 😀

      Antwort
    • 2. Dezember 2018 um 22:32
      Permalink

      Die Spiegelgläser kommen bestimmt auch China.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 10:46
    Permalink

    Ein X5 ist bei Dieben beliebt. Nicht umsonst ist die Kasko dafür auch so teuer

    Antwort
    • 6. Juli 2018 um 18:01
      Permalink

      der X6 ist aber horrend teuer in der versicherung…die werden mit garantie irgend wo hinter der oder-neisse linie verschachert..wir hatten mal so einen der aber aus schock über den versicherungsbeitrag nicht angemeldet wurde und nur im gebäude zum verkauf gelagert wurde….der käufer hatte nur kurz spaß mit dem wagen…der wurde wie vorrauszusehen war, geklaut..mal ehrlich…wer braucht so eine karre? die liegen wie ein stück scheiße auf der straße

      Antwort
    • 7. Juli 2018 um 10:11
      Permalink

      Sollst ja nicht nach Polen oder sowas fahren, in Ländern wie Kroatien kannst solche Dinger ruhig stehen lassen, da ist bekannten die seit vielen Jahren X5 fahren noch nie etwas geklaut worden.

      Viele Versicherungen geben auch keinen schutz vor Diebstahl in Polen etc.

      Antwort
    • 11. Juli 2018 um 4:11
      Permalink

      Tausende X5 fahrer werden dir jetzt vertrauen, weil dein einer Bekannter da unten noch nie was passiert ist ! Super !!!.. Ach PS : Bin als Kind mal aus dem 6. Stock geflogen und habs überlebt ! Also alles nicht so schlimm Leute – könnt also ruhig eure Kids auf der Fensterbank spielen lassen ^^ – ist im Grunde die selbe Aussage.

      Antwort
    • 13. Januar 2019 um 1:51
      Permalink

      Großartig, wenn man einen Wagen aus den USA importiert hat und deswegen mit sowas keine Probleme hat
      (Hyundai Elantra 2017) das war es wert 😀
      X5 und X6 finde ich aber ganz schön (Ich finde 96% der Autos schön, also kann man überlegen ob man das wertet xD)
      Jedenfalls muss man überlegen was man braucht ob man mit den negativpunten eines Wagenklasse oder eines Wagens leben kann.
      Der X5/X6 haben viel Knautschzone, eine gute Kofferraumgröße und die hohe Sitzposition. Ein Audi A6 Allroad würde dem schon sehr nah kommen ist aber für viele eben potten hässlich, hier kann ich zustimmen (ist meine Meinung) der Allroad hat die Kombiform und will anscheinender Offroader sein, 2 Dinge die einfach nicht zusammen passen.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 10:48
    Permalink

    jungs! wegen euch habe ich meine traumjob gefunden
    heute gesellenprüfung bestanden zum KFZ mechaniker.

    Antwort
    • 16. September 2018 um 19:57
      Permalink

      Glückwunsch…ich letztes jahr😆

      Antwort
    • 26. Dezember 2018 um 20:58
      Permalink

      +Dirk R. Hat mich auch gewundert das es keiner bemerkt hat 😀

      Antwort
    • 24. Februar 2019 um 7:44
      Permalink

      Sofort FabuCar runterladen!!!!!!!!!11!!einseinself

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 10:48
    Permalink

    Viele nehmen das Motto “Das Geld liegt auf der Straße” einfach zu wörtlich. 😂

    Antwort
    • 6. Juli 2018 um 23:44
      Permalink

      Ein Ire hört, geh’ nach London, da liegt das Geld auf der Straße. Der Ire macht das. Kaum angekommen, liegen da 50 Pfund auf der Straße. Der Ire bückt sich, hält inne und sagt, Näää, kaum angekommen und schon arbeiten? 😉

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 10:50
    Permalink

    13:10 im Hintergrund 😀 Anscheinend ein heißer Tag in Köln.

    Antwort
    • 6. Juli 2018 um 11:48
      Permalink

      Hab ich auch gesehen … bevor ich Deinen Post gelesen habe xDD

      Antwort
    • 6. Juli 2018 um 12:10
      Permalink

      Hahaha der Bauarbeiter muss erstmal ne kalte Dusche nehmen damit er sich von seinen 2 Promille erholen kann.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 10:56
    Permalink

    Ich wäre für mittelalterliche Wiedereinführung der Strafen für Langfinger! Die Säcke haben ja hierzulande nichts zu befürchten… Schön dass der alte BMW wieder läuft!

    Antwort
    • 6. Juli 2018 um 14:27
      Permalink

      In anderen Ländern gibts das heute noch. Ich wäre aber auch dafür, denn mit einer Hand klaut es sich nicht mehr so leicht 😉

      Antwort
    • 6. Juli 2018 um 15:22
      Permalink

      Der Preis von 2,5k für 2 Spiegel ist aber auch Wucher von BMW.
      Elektrisch ablehnbar hin oder her.

      Antwort
    • 7. Juli 2018 um 5:25
      Permalink

      Man darf nicht vergessen die Grenze würde aufgemacht also kann jeder Ungeziefer hier in Deutschland rein. Es wird nur noch schlimmer. Oder war es so schlimm auch vor 10 Jahren? Die ganzen Vergewaltigungen, messerstecker usw.

      Antwort
    • 7. Juli 2018 um 17:07
      Permalink

      Michael Junker also bei mir und in meiner Firma wurde mehrmals eingebrochen. Die Täter wurden zweimal auf frischer Tat ertappt, waren immer Deutsche.

      Antwort
    • 24. Oktober 2018 um 18:20
      Permalink

      @Namensvetter: Menschen als Ungeziefer bezeichnen, was bist du denn für einer? Und mal ne Info Mc Fly, die Autodiebstähle sind nicht erst seit 2015 so, sondern, oh wunder, auch vor 10 Jahren schon gewesen.. Aber klar, passt nicht in die braune Welt.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 11:10
    Permalink

    Steht noch super da der Siebener, toll das ihr ihm wieder Leben einhauchen konntet . Armutszeugnis von BMW bei der Fehlersuche. Die alten Meister und Spezies sind offenbar alle in Rente und mit Laptop und Diagnose- Computer findet man solche Fehler nicht.

    Antwort
    • 7. Juli 2018 um 6:53
      Permalink

      nun ja der Kunde hätte ja auch n Wort sagen können das es eine manuelle Wegfahrsperre gibt das kann man den Schraubern bei BMW nicht unbedingt vorwerfen. Aber, ich gebe auch Recht, die Ausbildung an älteren Autos bleibt auf Null. Zeig mir einen der noch Doppelvergaser synchronisieren kann geschweige denn Ventilspiel einstellen bei laufendem Motor ( OHC von Opel)

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 4:56
      Permalink

      Hans Fache: Falsch! Die Autoschlosser reparierten noch und konnten das auch. Heute gibt es nur Mechatroniker und die können höchstens nur Teile tauschen (wenn die denn den Fehler finden). Ich bin mit meinem MR-2, Bj. 1996 beim echten “Schrauber”(leider schon 68 Jahre-Rente droht. 😞😞)

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 5:01
      Permalink

      +Mac Daniel Auspuff und Bremsen neu zu machen? Du meinst austauschen! Reparieren ausgegeschlossen…

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 17:14
      Permalink

      Karl-Heinz Kasch ja austauschen, was sonst soll “neu machen” bedeuten?
      Wenn die Bremsen runter sind dann sind sie runter.

      Antwort
    • 4. März 2019 um 22:01
      Permalink

      ​+Mac Daniel das habe ich an meinem nur 2 Jahre jüngeren Neffen, gelernter KFZ-Mechatroniker gesehen, der, als mein Vito 638 nur noch auf “Notlaufprogramm” lief, schlichtweg mit der Fehlersuche überfordert war. Auf der Straße, vorm Haus der Großeltern bei einem Familientreffen habe ich ihn als Nicht-KFZ-ler mit hinzugezogen, er hat jedoch nichts gefunden… Ein paar Stunden später, im Garten meiner Eltern habe ich dann in aller Ruhe nachgeschaut und den Fehler gefunden, ein angenagtes Kabel (Marderschaden) vom Luftmengenmesser/Turbosteuerung. Mit ner alten schraubbaren Lüsterklemme war der Schaden provisorisch schnell behoben, 360 km Heimfahrt bei voller Leistung waren gesichert. MB hat´s dann noch einmal “ordentlich” repariert.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 11:15
    Permalink

    Kann viel kaputt gehen Start ich noch 10 mal 🤣

    Antwort
  • 6. Juli 2018 um 11:17
    Permalink

    Bin mal gespannt wie lange der X5er gefahren worden ist bis der Besitzer bemerkt hat das seine beiden Spiegel fehlten.

    Antwort
    • 6. Juli 2018 um 11:48
      Permalink

      Hätten sie doch wenigstens die Blinker geklaut, die braucht eh kein BMW Fahrer… :D:D:D Spaß beiseite, sowas ist und bleibt einfach eine Sauerei, wobei an den 2500€ verdient BMW auch schon sehr gut. Bei anderen Herstellern sind die Abblendbaren Spiegelgläser auch wesentlich günstiger.

      Antwort
    • 6. Juli 2018 um 16:49
      Permalink

      Matthias S.
      Der würde heute noch ahnungslos rumfahren, wären es die Blinker

      Antwort
    • 6. Juli 2018 um 19:20
      Permalink

      Matthias S. Bei Audi liegen die auch ca 400€/Stück, hab dann bei meinem 2003er Fabia davon abgesehen die nachzurüsten 😀 (gleiches Glas wie A8 1. gen)

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 11:22
    Permalink

    Was ist denn mit dem 8er BMW, der schon seit mehreren Folgen zu sehen ist?

    Antwort
    • 6. Juli 2018 um 12:04
      Permalink

      GameZone wo denn ? Welche min

      Antwort
    • 6. Juli 2018 um 14:55
      Permalink

      Einfach ein mega geiles Auto, mit einem V12 Motor, für die, die es nicht wissen. Alpina hat sich das Auto damals auch vorgenommen, dieser hat die Kennung B12 und ebenfalls ein V12 Motor natürlich, mit 5.7l Hubraum. ^^

      Antwort
    • 6. Juli 2018 um 15:25
      Permalink

      GameZone Entschuldigung wenn ich das so sagen muss, aber er hat fast mehr als der neue 8er. Aber so geht’s mir mit den ganzen BMW Generationen.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 11:27
    Permalink

    Hallo
    Ihr habt da so einen schönen BMW850 herumstehen und habt noch nie etwas dazu gesagt. Ist doch auch mal schön einen alten 12 Zylinder zu zeigen. Gibt doch nur etwas über 35000 Fahrzeuge davon. Ist das ein Mitarbeiter der den fährt?

    Antwort
    • 6. Juli 2018 um 16:21
      Permalink

      Der hatte mal ein Radlagerschaden. In welchem Video das war weiß ich leider nicht mehr. Näheres wurde aber dazu hinterher nicht mehr berichtet. Ein Traumauto.

      Antwort
    • 7. Juli 2018 um 11:12
      Permalink

      hatte letztes WE einen dunkelblauen an der Tanke gesehen, hab ne Weile geglotzt, echt schönes KFZ wo BMW noch BMW war.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 11:58
    Permalink

    Da das ein Automatik ist, ab Baujahr 09/82, gibts nur ein Zündanlassschalter: Teilenummer BMW 61 32 1 372 103
    Findet man ein paar im Netz. Laut BMW ETK 01-2018 sind die Teile aber noch verfügbar.

    Lenkschloss: 32 32 1 154 329
    Abreisschraube: 32 31 1 157 967
    Platte: 32 32 1 113 713
    Schließzylinder mit Schl.: 32 32 1 108 976
    Schließzylinder mit Code: 32 32 1 108 979
    Gewindestift M3x5 07 11 9 907 210

    Antwort
    • 1. Oktober 2018 um 15:27
      Permalink

      Frederick Lasch Weil man auch erstmal die Software dafür brauch um das zuverlässig zu finden. Jetzt kann man sagen schick einen Praktikanten zu BMW aber da sitzen auch nur noch junge Idioten ohne Plan die dir nicht weiterhelfen können/wollen. Ganz selten das da alte Hasen sitzen die noch Ahnung haben. Und ich besitze die original BMW ETK Software wofür die sicher kein Geld ausgeben da die eigentlich schweineteuer ist und Freie Werkstätten nicht mal bekommen soweit ich weiß. Dafür gibt es Tauschbörsen, der Grundgedanke ist das Informationen geteilt werden und genau das hat hier geholfen.

      Antwort
    • 14. November 2018 um 20:35
      Permalink

      +Frederick Lasch weil die uns immer super videos präsentieren die end viel zeit kosten. andere leute, andere quellen alles gut

      Antwort
    • 17. Februar 2019 um 21:11
      Permalink

      @+Frederick Lasch … Unfähig sind solche, die nur solche Bullshit Komentare wie du loslassen.. von Daher…….

      Antwort
    • 1. März 2019 um 0:03
      Permalink

      +Tristan Nein, unfähig sind solche, die einen doppelten Klammeraffen schreiben und es nicht schnallen. LOL Und auch jene, die das Wort “solche” in einem Satz 2x benutzen. Ha ha ha! Und dann gibt es noch die Sorte von Unfähigen, die das Wort “Kommentare” nicht korrekt schreiben können. ROFL

      Antwort
    • 15. März 2019 um 23:52
      Permalink

      +Denis Böttger Da gibts nix auf dem Schlauch zu stehen, ein Anruf beim freundlichen um die Ecke mit Fahrzeug-Identnummer und schon hat er in 5 Minuten die Info inkl. Preis. Und lang im Netz recherchieren muss man auch nicht wenn man es selbst sucht. BMW ETK bei google eingeben, erster Link, VID eingeben nach Zündanlassschalter suchen und zack hat man es. Ich bin nicht in der Branche und habs in 2-3 Minuten gefunden.

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 12:30
    Permalink

    Mir wird alle 6 Monate der Stern am Benz geklaut.. Ersatz aus China kostet jedes Mal 9,99€… 😉

    Antwort
    • 9. Juli 2018 um 22:07
      Permalink

      Wieder ein cooles Video. Dankeschön
      Da steht ein Mercedes W226 SEC . Was ist damit?

      Antwort
    • 9. Juli 2018 um 22:26
      Permalink

      Ich hab die Avantgarde-Ausstattung mit Stern im Kühlergrill, scheint auf dem Trophäenmarkt uninteressant zu sein.

      Antwort
    • 9. Juli 2018 um 22:38
      Permalink

      Wie immer ein super Video von euch. In Bezug auf die entwendeten Spiegelgläser am X5 eine kurze Anmerkung von mir:
      Organisierte Banden klauen alles, was in Auftrag gegeben wird. Ich kann auch nur empfehlen sich solchen Leuten bei Antreffen auf frischer Tat nicht in den Weg zu stellen. Kein materielles Gut der Welt ist es wert, seine Gesundheit oder sogar das eigene Leben aufs Spiel zu setzen.

      Antwort
    • 8. August 2018 um 10:50
      Permalink

      Dafür darfst Du ihn auch selber entgraten. 😉

      Antwort
    • 17. November 2018 um 19:34
      Permalink

      Tipp: Bestell dir gleich 20 Stück, dann hast die nächsten 10 Jahre Ruhe! 😉

      Antwort
  • 6. Juli 2018 um 13:40
    Permalink

    Das einzige was an unseren Deutschen Premiummarken noch Premium ist, sind die Reperaturkosten😅.

    Antwort
  • 6. Juli 2018 um 16:05
    Permalink

    Langsam ist nichts mehr sicher an einem Auto. Dass man jetzt schon Spiegelgläser klaut, habe ich bisher nicht gewusst. Irgendwann werden wir wohl Wachmänner an unsere Autos stellen müssen. Dreckiges Diebesgesindel. Die sollen nie wieder Glück haben in ihrem Leben und die Hände sollen ihnen langsam abfaulen.

    Antwort
  • 6. Juli 2018 um 17:01
    Permalink

    Klasse video! Die Buchstaben und zahlen im scheiben der BMW 728i sind das alte niederländische nummernschild des autos: NF-08-XB. Dieses gravieren wird gemacht weil das kennzeichen bei uns zum fahrzeug gehört. Wenn jemand das auto klauen würde, muss er zuerst alle scheiben austauschen 😉 Viele Grüsse aus Venlo, macht weiter so!

    Antwort
  • 6. Juli 2018 um 19:17
    Permalink

    Da muss ich leider die Herren Parsch und Faul korrigieren.

    Der Wagen stammt aus den Niederlanden, dort wird das Kennzeichen ins die Fensterscheiben eingraviert. In den Niederlanden bleibt ein Kennzeichen bis zum Lebensende am Fahrzeug.

    Antwort
    • 1. März 2019 um 9:58
      Permalink

      In Afrika, speziell in Uganda und Ruanda habe ich gesehen, dass Besitzer ihr Kennzeichen in die Außenspiegelflächen gravieren, um sich vor Diebstahl zu schützen (Es werden noch mehr Teile die abbaubar sind graviert). Wenn er den Spiegel dann am nächsten Tag auf dem Schwarzmarkt wiederfindet, gibt’s Ärger.

      Antwort
  • 19. März 2019 um 14:05
    Permalink

    Gute besserung für deinem Sohn 🙁

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.