BMW-Ankerplatte noch zu retten? Schweißen & Fräsen vs. teuren Neukauf | Audi Q5 mit defekter Lüftung

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Ein BMW 316i (2003, 1.8L, 85KW) mit defekter Handbremse steht bei Holger in der Werkstatt. Eigentlich müsste die Ankerplatte der Bremse hinten links ersetzt werden – das würde mit allem drum und dran rund 500 Euro kosten, wenn's schlecht läuft. Doch statt alles neu zu kaufen, versuchen Holger und Jürgen, die Ankerplatte zu reparieren.

Außerdem: Auf dem Hof steht Holgers Audi Q5. Hier hat die Lüftung hat den Geist aufgegeben. Vor ein paar Wochen hatte Holger den Lüftermotor eigentlich schon repariert. Warum aber läuft das Gebläse nun schon wieder nicht?
_____________________________________

Zu unserem Shop gelangst du hier:

Die Autodoktoren auf Facebook:

Die Autodoktoren auf Instagram:

59 Gedanken zu „BMW-Ankerplatte noch zu retten? Schweißen & Fräsen vs. teuren Neukauf | Audi Q5 mit defekter Lüftung

  • 16. Oktober 2018 um 11:07
    Permalink

    Aufgefräste Beilagscheiben hinter dem Ankerblech, in die man die Stifte einhängt, geht auch 🙂 Haben wir beim E36 so gemacht, Sache von 5 Minuten

    Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 19:15
      Permalink

      +3DamX1 es ist ja nicht so, das ich sie gar nicht nutze, wenn ich längere Standzeiten habe, ziehe ich sie nicht an…eben wie Holger schon sagte, bei langen Standzeiten können die festrosten…hatte ich zuletzt bei meinem Wohnwagen

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 20:14
      Permalink

      Also wer sein Auto für eine längere Zeit abstellt sagen wir ab 2 Wochen der sollte auf keinen Fall die Handbremse festziehen weil gerade hier die Gefahr besteht das die Beläge sich fest rosten.

      Ich persönlich nutzen meine Handbremse selten nur wenn ich bei eine stärkeren Gefälle parken.

      Trotzdem ziehe ich gelegentlich die Handbremse kurz an oder mit längere Abstände bremse ich mal auf eine Straße z.B von Tempo 10 auf 0 alleine mit die Handbremse.

      So stelle ich sicher das diese nicht durch Nichtnutzung vergammelt aber auch das die bei zu lange Nutzung fest rostet

      Antwort
    • 19. Oktober 2018 um 9:00
      Permalink

      Jo ich hab das auch so ähnlich gemacht. Allerdings hab ich einfach eine Schraube genommen, hinten eine Unterlegscheibe und Mutter, Schraubensicherung und bischen fest gezogen.

      Antwort
    • 19. Oktober 2018 um 18:17
      Permalink

      +Moppedfahrer wma im winter wieder. Ich freu mich schon auf den ersten Schneee.

      Antwort
    • 19. Oktober 2018 um 18:44
      Permalink

      +Scheren Schnitt ich mich auch….früher haben wir unsere Winterautos mit viel Liebe und Spaß zerlegt mit ” kleinen künstlerischen” Einlagen….
      Sieh dir Mal die Jungs von dumm tüch an, bei uns gab es damals kein yt wo das festgehalten wurde…

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 11:18
    Permalink

    Lass mal abrauchen. Kein Wunder, dass Frauen länger leben als Männer 😀

    Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 11:45
      Permalink

      tja, aber die haben dann auch weniger spaß (wobei hm, die holen sich das woanders wieder :D)

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 22:57
      Permalink

      Das ist ein Fluchtreflex der Männer …so haben sie ihre Ruhe ….^^

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 11:32
    Permalink

    … muss schon sagen, durch die Autodoktoren habe ich schon viel gelernt :))

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 11:50
    Permalink

    macht weiter so. ihr seid spitze! aber wann kommt denn mal wieder so ein richtiger brecher von fall, wo euch auf dem weg zur lösung die köpfe rauchen? immer wieder gern gesehen.

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 11:50
    Permalink

    9:44 boah da schmerzen mir automatisch die Zähne

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 11:58
    Permalink

    Weißer Rauch ist ein elementarer Bestandteil funktionierender Elektrik und Elektronik. Ist er einmal entwichen, ist sie kaputt…

    Antwort
    • 20. Oktober 2018 um 16:35
      Permalink

      Nö, wirklich kaputt ists schon, wenn es elektrisch riecht. Da ist nicht mal ein Wölkchen nötig – und diese Wölkchen haben immer eine Farbe, die nix Gutes verheißt… 🙂

      Gruß

      Antwort
    • 20. Oktober 2018 um 17:25
      Permalink

      Dark Phantom Würde ich so nicht zwingend sagen… Gibt auch Zeugs das deutlich nach keißer Elektronik rieht (auf 20 cm). Das Zeug funktioniert noch blendend 🙂 (Naja… Blendend wirds auch wenns in die Luft fliegt)

      Wenn man es allerdings schon auf 1 m riecht… Dann ist es, wie du schon sagtest, zu 93,65% im Eimer.

      Noch ein kleiner Typ damit es freundlicher ausschaut:

      0.0

      Antwort
    • 20. Oktober 2018 um 19:56
      Permalink

      @Herr Keks: Mein Dozent damals sagte immer: “Wenn mans riecht, und es keine Röhren hat, ists kaputt, noch bevor Du den Stecker gezogen hast.”

      Aber stimmt schon, manche Teile werden im Betrieb warm, riechen etwas, und sind nicht kaputt. Da gast anfangs noch was aus, das passiert einfach und ist so auch normal. Ist dann eben die Ausnahme der Regel.

      Gruß und schönes WE!

      Antwort
    • 20. Oktober 2018 um 20:01
      Permalink

      Dark Phantom Ja das stimmt 😀 Ein sehr wahrer Satz!

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 12:37
    Permalink

    Ich lass alle paar Wochen meine Handbremse paar Sekunden schleifen während der Fahrt und somit keine Probleme

    Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 20:18
      Permalink

      +3DamX1 Du machst bei eingelegten 1 Gang beim abstellen von dein Auto kein Getriebe kaputt.

      Selbst bei leichten Gefälle reicht ein eingelegter Gang. Klar wenn ich an eine Steigung ab 5 oder 6% stehe kommt auch die Handbremse zum Zug

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 21:42
      Permalink

      @RealVynix
      Sonst machts Autofahren im Winter doch keinen Spass :-))
      Die Kurve zügig anfahren, Einlenken und kurz die Bremse ziehen damit das Heck ins rutschen kommt. Und dann mit ordentlich Speed über alle 4 Räder durch die Kurve. Macht echt Laune.
      Die Fahrweise hab ich mir vom Walter Röhrl abgeschaut, der hat das mal in irgendeinem Film erzählt.
      P.S. Vorm Nachmachen bitte erst einmal auf einer freien Fläche üben. Ist besser 😉

      Antwort
    • 17. Oktober 2018 um 5:56
      Permalink

      +Summerbreeze ja Walter Röhrl ist ja auch der einzige der das macht 😉 sonst macht das keiiiiner 😀

      Antwort
    • 17. Oktober 2018 um 6:00
      Permalink

      +Karl-Heinz Kasch hab sie auch nie benutzt. Hab sie dann einmal an einem kälteren Tag gebraucht und zack festgefrohren. Dannach die 5 Meter in die Garage geschliffen und ein Heizgebläse unters Auto blasen lassen. Nach 5 Minuten gings wieder ^^

      Antwort
    • 18. Oktober 2018 um 20:37
      Permalink

      Habe auch die Quittung Bekommen da ich immer auf P stelle weil ich ein automartik auto habe ist mir der Seilzug Festgerostet :/ jetzt benutze ich sie ^^ auch wenn das auto auf p Steht 😛

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 12:43
    Permalink

    ihr seid manchmal SpielKinder aber genau das das finde ich so Cool an euch! freue mich jetzt schon wieder auf die Silvester Folge ^^ mein Daumen habt ihr.

    Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 18:31
      Permalink

      Bei uns in der Firma ist das auch so

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 12:47
    Permalink

    Als der Lüfter Motor schwergängig war, sind da einfach ein paar Windungen der Spule zusammen geschmort. Deshalb zieht er jetzt so viel Strom. Das Steuergerät hat theoretisch einen thermischen Schutz, der praktisch nicht immer funktioniert. 😂😂
    Aber bei so einem relativ neuen Audi? Armutszeugnis aus Ingolstadt. Was gab’s denn mit dem TDI und dem Temperatur Sensor? Kommt da noch ein Video oder war Winterkorn als Markenbotschafter zum persönlichen Gespräch da?
    ✌️😎✌️
    Wieder ein super Video.

    Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 18:09
      Permalink

      Nur eine Viertel Millionen autointeressierte schauen den Autodoks zu.Das interessiert Winterkorn doch nicht,wenn die schlecht über seine Firma berichtet….die haben ganz andere Probleme.

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 20:01
      Permalink

      Finde es auch erschreckend. In meinem E39 von 02 hat der Gebläsemotor 14 Jahre und 270.000km durchgehalten.

      Antwort
    • 18. Oktober 2018 um 5:56
      Permalink

      So kenne ich das auch. In meinem Passat Bj 79 ist noch der erste drin. Hey, mit Winterkorn war rein ironisch gemeint! 👍

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 12:56
    Permalink

    Es gibt im VW Sortiment Halter die hinter der Ankerplatte sitzen. Dort kann Man den Stift durchstecken und befestigen. Kostet 0,40€ pro Stück. 4 werden gebraucht. Die Teilenummer 6Q0 609 709

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 13:06
    Permalink

    Wie watt? Ihr redet vom auf die Bremse drücken ohne die entsprechende Beinbewegung? Ich bin schockiert!

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 15:27
    Permalink

    Immer wieder interessant! 👍🏻✌️

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 15:29
    Permalink

    Macht Mega Spaß euch zuzuschauen. Tolles Video!!

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 15:56
    Permalink

    Elektrik ist, wenn man geladen an die Arbeit kommt, Widerstand leistet und deswegen einen Schlag bekommt. Den ganzen Tag dann mit der Leitung kämpft und Abends im Bett einen Kurzen hat. Dann wechselt die Spannung zum Null Leiter und an FI ist nicht zu denken.

    Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 18:02
      Permalink

      ..und an die Dose fahren und eine gewischt bekommen

      Antwort
    • 17. Oktober 2018 um 22:40
      Permalink

      Was ist Elektrizität?
      Morgens mit Hochspannung aufstehen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen, geladen nach Hause gehen, an die Dose fassen und eine gewischt kriegen.

      So geht der!

      Antwort
    • 18. Oktober 2018 um 16:05
      Permalink

      Den kenne ich auch. Habe ich damals auch so gelernt.

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 16:48
    Permalink

    Nur mal als Tip für das nächste mal, alte Ankerplatte lösen, mit Luftsäge an der schmalsten Stelle durchsägen (in der Nähe der Bremszange). Neue Ankplatte an der selben Stelle durchsägen, aufbiegen und am Achsschenkel wieder anschrauben. Den Sägeschnitt verschweißen und fertich. Habe ich schon vor 20 Jahren am Opel Omega gemacht, ja ich war schon früher faul 🙂

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 16:59
    Permalink

    als kleiner Schweißer Trick,wenn man auf dünnen Blechen Löcher zuschweißen muß oder aufschweißt,dann einfach von hinten eine Kupferplatte beilegen.Das leitet die Wärme schnell ab und man brennt dann nichtmehr so schnell durch und da sich Kupfer auch nicht mit Stahl verbindet hat man auch keine probleme damit das man es verschweißt.

    Antwort
    • 17. Oktober 2018 um 17:57
      Permalink

      Oder Messing 😉 Is günstiger

      Antwort
    • 20. Oktober 2018 um 22:40
      Permalink

      daumen hoch…. guter tipp

      Antwort
    • 20. November 2018 um 21:58
      Permalink

      Kupfer ist ja bekanntlich der beste Wärmeleiter 😀

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 17:00
    Permalink

    9:11 Geiler Schnitt, weiter so. 👍

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 18:26
    Permalink

    Sendung mit der Maus für Schrauber ;-).Besser geht nicht…

    Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 18:41
    Permalink

    Neues Ankerblech, auf 3 Uhr auftrennen, umbiegen und über die Nabe stecken, zurückbiegen – fertig.

    Antwort
    • 17. Oktober 2018 um 20:33
      Permalink

      Genau so isses 🙂 trotzdem gut gemacht und repariert!

      Antwort
    • 20. Oktober 2018 um 18:10
      Permalink

      Genau so wird es gemacht !!!

      Antwort
    • 20. Oktober 2018 um 22:42
      Permalink

      eine buchse oder verstärkung wäre besser gewesen…

      Antwort
    • 23. Oktober 2018 um 20:04
      Permalink

      Ich schneide immer ein stück auf 3 uhr raus was exakt mit kraft über die Narbe passt und schweiß es wieder ein ich selbst mache es seid ca 3 Jahren und mein Vater seid ca 10~
      Es hat noch nie ein Problem gegeben 👌👌👌👌

      Antwort
    • 22. November 2018 um 21:57
      Permalink

      Rischtüsch, bzw. das Blech an geeigneter Stelle kpl. in zwei Hälften teilen und anschließend mit Rostschutzlack versiegeln. Dann ist nicht so krumm 😉

      Antwort
  • 16. Oktober 2018 um 21:38
    Permalink

    8:30 Mein Meister sagte immer, es (Schweißfunken) sind Mücken die geboren werden und sofort stechen 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.