Wohnmobil-Stellplatz Peyriac de Mer, Südfrankreich

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Einfacher Stellplatz am Ortsrand von Peyriac-de-Mer in Südfrankreich (Languedoc-Roussillon). Nicht weit von der Autobahn A9. Die Durchfahrt durch den Ort ist etwas eng, aber auch für größere Mobile möglich.
GPS N 43°5'14" E 2°57'36"

8 Gedanken zu „Wohnmobil-Stellplatz Peyriac de Mer, Südfrankreich

  • 13. Februar 2015 um 19:08
    Permalink

    Danke Hartmut 🙂

    Antwort
  • 9. April 2015 um 14:55
    Permalink

    Sehr schön
    Gruß aus dem Sauerland

    Antwort
  • 7. Januar 2016 um 16:48
    Permalink

    Danke Helmut super Info und videos gutes neues Jahr 2016 von Alfred aus der Schweiz hoffe Wir sehen uns einmal bald

    Antwort
  • 13. November 2018 um 22:59
    Permalink

    Die Zufahrt durch den Ort war eine Katastrophe! Mitten in der engen Straße kamen uns viele Fahrzeuge (vom Rugbyplatz?) entgegen. Da hinter uns auch Fahrzeuge folgten und ein Auto in der Straße parkte, gab es einen halbstündigen stressigen Stillstand. Wir mussten die entgegen kommenden Fahrzeuge zurück dirigieren und konnten von Glück reden, dass wir keinen Schaden am Wohnmobil hatten. Nie mehr Peyriac!

    Antwort
    • 14. November 2018 um 9:27
      Permalink

      Die Straße durch den Ort ist eng und wenn dann noch Verkehrsprobleme auftreten ist es natürlich noch schlechter. Ich kann den Stress und Ärger den man dadurch hat nachvollziehen.

      Antwort
  • 26. November 2018 um 23:54
    Permalink

    eine schöne Natur ringsum und guten Rotwein bei der Cave Roqbere-Verkaufsstelle. Aber: die Mosquitos treiben alle mit Einbruch der Dämmerung in die Mobile und die autom. Schranke der Ausfahrt haut einem zuweilen auch mal aufs Dach.

    Antwort
  • 2. Dezember 2018 um 15:13
    Permalink

    Hallo Hartmut 😊
    Du bist ja durch deine vielen Reisen mit dem Wohnmobil schon gefestigt.Hattest du anfangs nicht ein wenig Angst?Ich kann mir vorstellen,wenn die Strasse so eng sind,wie in diesem Ort,oder wenn du rangieren musst,es ziemlich anstrengend für dich ist.Mein Vater war am Steuer ein Choleriker…😂

    Antwort
    • 2. Dezember 2018 um 21:49
      Permalink

      Immer cool bleiben 😄

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.