Wohnmobil-Stellplatz in Borghetto-Italien

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

"Area Attrezzata per Camper" in Valeggio sul Mincio/Borghetto, ein gebührenpflichtiger Stellplatz für 60 Mobile. Er liegt etwa 15 km südlich vom Gardasee. Das historische Ortszentrum ist nur wenige hundert Meter vom Stellplatz entfernt.
Wir haben nicht auf dem Stellplatz gestanden, haben ihn uns nur angesehen, auf einer Fahrradtour am Mincio entlang.
Bezahlung erfolgt über Kassenautomat mit Schranke
10,00 €/ 24 Std, Strom 2,00 €, Wasser 3,00 €
GPS N 45°21'19" E 10°43'12"
www.haco-video.de

11 Gedanken zu „Wohnmobil-Stellplatz in Borghetto-Italien

  • 2. Februar 2016 um 10:05
    Permalink

    Sehr schoene Reportage , weiter so ,danke

    Antwort
  • 3. Februar 2016 um 14:10
    Permalink

    Danke für den Tipp! Wie man erkennen kann 10,00 € pro Tag zzgl. Strom und Duschen

    Antwort
  • 3. Februar 2016 um 14:54
    Permalink

    Hallo, wie immer ein sehr informativer und schöner Bericht. Mir scheint ihr habt ein anderes EBike. Kann man mehr darüber erfahren?

    Antwort
    • 4. Februar 2016 um 11:27
      Permalink

      +bomue2010
      Es ist richtig, die Falträder haben wir gewechselt, aber nicht weil wir
      unzufrieden waren. Unsere Kinder haben sich auch ein Reisemobil gekauft
      und wollten auch Falträder dazu haben. So haben wir unsere weitergegeben
      an die Kinder und uns neue gekauft. Da Bekannte von uns schon Ebike der
      Marke Shinga aus Holland hatten, haben wir uns diese auch über das
      Internet bestellt. Sie haben eine etwas größere Reichweite 60-80 km und
      die Technik ist auch etwas besser, Scheibenbremsen usw.  Der Preis war
      für uns auch ok, mit unserer Ausstattung haben wir etwa 1150,00 € dafür
      bezahlt. Mit diesen Rädern haben wir jetzt mehr als 1000 km gefahren und
      sind auch zufrieden. Natürlich ist die Qualität z.B. der Marke Flyer
      besser, kostet aber mehr als doppelt so viel.

      Antwort
    • 4. Februar 2016 um 18:00
      Permalink

      +Hartmut Conrad Danke für die schnelle Info

      Antwort
  • 7. Februar 2016 um 11:59
    Permalink

    Sehr schön weiter so!

    Antwort
  • 25. Februar 2016 um 10:23
    Permalink

    sehr schöne Reportage, sehr hilfreich. Wir fahren Ostern 2016 nach Sirmione (Campingplatz, ab 25.3. offen) und bleiben einen Tag zuvor wahrscheinlich (aufgrund Deines Berichtes) in Borghetto.
    HACO, wenn ihr mal in Frankreich, zwischen Bordeaux und La Rochelle am Atlantik, auf dem GIRONDE-Delta in 33930 Montalivet seid (Stellplatz direkt am Atlantikstrand) laß es mich bitte wissen unter wkh@atlantikferien.de
    Grüße fliegerhahn

    Antwort
  • 18. April 2016 um 7:04
    Permalink

    Es gibt dort sogar einen weiteren Platz, soweit ich sehen konnte aber ohne VE

    Antwort
  • 2. Juni 2016 um 15:30
    Permalink

    sehr schön .weiter so!

    Antwort
  • 25. November 2017 um 18:42
    Permalink

    Mein Lieblingsstellplatz liegt nur ein paar Kilometer nördlich in Mozambano. Er ist gut über die SP 19 zu erreichen und auch von dort aus ausgeschildert. Das städtische Gelände liegt ruhig an einem See und bietet alle Serviceeinrichtungen, wenn auch in einfacher aber sauberer Ausführung. Vom Ort kommt nachmittags jemand zum Kassieren. Die Dame spricht Deutsch. Im Ort kann man einkaufen und in einer Pizzeria essen.

    Antwort
  • 29. März 2018 um 8:12
    Permalink

    👍 👍 👍 👍 👍 schöne Grüße aus driefel bei zetel in Friesland

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.