Wohnmobil-Stellplatz “Area Camper Dunes” in Daimus-Gandia-Spanien

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Dieser Stellplatz liegt nicht weit vom Meer und der Stadt Gandia. Es ist ein Gebührenpflichtiger Stellplatz für etwa 50 Mobile. Er ist ganzjährig nutzbar.
8,00 € pro Nacht, Strom (6A) 3,00 €, / (10A) 4,00 €
WLAN 3 Std/1,00 € 10 Std/2,00 €
GPS N 38°58'11" W 0°8'44"

9 Gedanken zu „Wohnmobil-Stellplatz “Area Camper Dunes” in Daimus-Gandia-Spanien

  • 13. Dezember 2015 um 17:00
    Permalink

    Hallo Herr Conrad,

    vielen Dank für die tollen Reportagen. Wir sind auch Spanienfans und ich freue mich immer wieder über neue Videos von Ihnen.
    Vielen Dank und weiter so 🙂

    Antwort
  • 14. Dezember 2015 um 10:20
    Permalink

    vielen Dank für die schoene Reportage

    Antwort
    • 10. November 2017 um 20:39
      Permalink

      Hallo Hartmut, wir waren gestern auf diesen Platz, alles wie du es gezeigt hast, nur das WLAN ist jetzt kostenlos.

      Antwort
  • 14. Dezember 2015 um 17:07
    Permalink

    Hallo Herr Conrad,
    Danke für die tolle Reportage….
    Wo sind die Luftaufnahmen? Drohne nicht dabei gehabt? 🙂

    Antwort
    • 14. Dezember 2015 um 18:44
      Permalink

      Nicht immer ist es von den Campern gern gesehen, ich frage und bekomme manchmal komische Antworten. Obwohl ich stark darauf achte, das keine Privatsphäre gestört wird. Hoffe mein Video bleibt trotzdem interessant.

      Antwort
  • 16. Dezember 2015 um 12:39
    Permalink

    hallo Herr Conrad- wieder mal ein toller Bericht ! Da brauch in keinen anderen Reiseführer – Nächstes Jahr Ende April gehts bei uns wieder nach Spanien, allerdings in den Norden- meine Frau plant den Camino Frances zu laufen ab F-Grenze bis Compostella und ich mit dem WOMO begleite (leider kann ich nicht so gut laufen) solche Berichte wie die Ihren suche ich noch für diesen Teil Spaniens. Würde mich mal freuen mit einem ‘ Friesen’ eine Tasse Tee zu trinken, denn ich habe festgestellt die Welt ist klein und man sieht /trifft sich mal irgendwo ! Wünsche Ihnen und Ihrer Frau geruhsame Feiertage und ein gesundes neues Jahr !

    Antwort
    • 17. Dezember 2015 um 15:59
      Permalink

      +Edmund Nagels
       Hallo, das mit dem Laufen nach Compostella ist bei meiner Frau auch immer wieder mal ein Thema. Ich bin nicht so begeistert davon, mir geht es auch so, lange Strecken zu laufen ist nicht mein Ding.
      Wir waren auch schon mehrfach in Nordspanien, aber zu dem Zeitpunkt habe ich noch keine Stellplatz-Videos erstellt.
      Es gibt eine Internet-Seite “womo-iberico.de” dort findet man für ganz Spanien Stellplätze und gute Informationen. Die Seite ist auch immer recht aktuell, man findet Plätze die in anderen Stellplatzführern nicht drin sind. Vielleicht ist ja was dabei für die Reise.
      Das kann ich nur bestätigen, “die Welt ist klein”, treffe immer wieder nette Camper. Würde mich freuen, wenn wir uns mal treffen.
      Wünschen schöne Festtage und eine gut Reise.

      Antwort
    • 17. Dezember 2015 um 16:39
      Permalink

      Hallo Herr Conrad – danke für den Hinweis ! werde gleich mal reinschauen.
      Bisher hatte ich mir mal ” lapaca.org /ES ” als INFO genommen.
      Gute Zeit ! Grüße aus der Rotweinstadt Brackenheim

      Antwort
  • 22. Januar 2016 um 18:26
    Permalink

    gracias – muy bien (mal was anderes als “Danke”)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.