Willy Oesterle und seine Oepo V1 (1963)

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Schwäbisch-hessische Fleißarbeit: die fahrbereite Oepo V1 des zweifachen Motocross-Meisters Willy Oesterle. Das Porträt zum Video lesen Sie in MOTORRAD Classic 7/2011 (ab 2.9. im Handel).

4 Gedanken zu „Willy Oesterle und seine Oepo V1 (1963)

  • 30. August 2011 um 14:46
    Permalink

    Das ist noch ein richtiges Motorrad: Qualmt, scheppert und stinkt.

    Antwort
  • 30. August 2011 um 17:31
    Permalink

    hallo motorrad team.. wenn ihr interresse an alten 1 zylinder habt dann kommt doch am wochenende nach HANAU (Klein Krotzenburg) in der nähe von FRANKFURT
    auf das internationale grasbahn rennen.

    Antwort
  • 30. August 2011 um 21:02
    Permalink

    Das möp wird ausschließlich durch fehlzündungen bewegt 😀

    Antwort
  • 4. September 2011 um 1:20
    Permalink

    ziemlich netter sound! =)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.