Von Nord-Griechenland auf die Peloponnes-Kyllini

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Von Nord-Griechenland geht unsere Reise am 18. Septemper weiter zur Peloponnes und zwar zum Ort Kyllini. Dort wollen wir griechische Freunde besuchen. Mit uns reisen Lisa und Horst und deren Enkelkinder leben auch in Kyllini. Natürlich wollen sie die Enkelkinder dort auch treffen.
Wir fahren etwa 90 km Autobahn bis Patras und zahlen 16,20 € Maut.
Maut für die Brücke über den Golf von Korinth 13,30 €. Von Patras bis Kyllini sind ea etwa 60 km, es ist eine Schnellstraße und kostet keine Maut.
Informationen unter:

26 Gedanken zu „Von Nord-Griechenland auf die Peloponnes-Kyllini

  • 20. Oktober 2017 um 10:40
    Permalink

    Für die paar Kilometer Brückenüberquerung finde ich den Preis von 13,- € ganz schön heftig!

    Antwort
    • 20. Oktober 2017 um 15:40
      Permalink

      Wenn man überlegt, dass man zuvor über Korinth (im Osten Griechenlands) fahren musste, was geschätzt 250 – 300 km Strecke entspricht bis man wieder im Westen auf der anderen Seite der Brücke (Pelepones) ist, finde ich 13€ angemessen.

      Antwort
    • 20. Oktober 2017 um 19:50
      Permalink

      Wenn man es von der Seite her sieht, dann ja! Aber wenn man überlegt, was man vorher für zig Kilometer an Maut bezahlt hat (8,75 € etc.), dann sind 13,30 € für gerade mal ca. 3 Km doch etwas heftig…!

      Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 11:12
    Permalink

    Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 11:18
    Permalink

    Habt ihr die Drohne nicht mit an Bord? Denke am Hafen wären gute Aufnahmen entstanden.

    Antwort
    • 20. Oktober 2017 um 19:22
      Permalink

      Die Drohne ist dabei, aber gerade im Ausland bin ich vorsichtig, Terroanschläge usw. schnell ist man im Knast!

      Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 11:38
    Permalink

    Danke schön für die super schönen Bilder…… Video zu kurz😁 könnte ruhig noch länger gehen euch weiterhin eine gute Fahrt

    Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 11:39
    Permalink

    Wie immer super und professionell -weiter so für viele sehr hilfreich

    Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 12:16
    Permalink

    …hachhhh is das schönnnn 🙂 Danke für die Infos und das Video… Gute Fahrt!

    Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 13:00
    Permalink

    wieder mal perfekt . vielen dank , bis nächsten Freitag

    Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 13:34
    Permalink

    Einfach klasse👍👍neben den Campingplatz Melissa ist ein toller Stellplatz (Kostenlos)mit dem Namen ..Die Platte.. Mit Entsorgung und kleiner Taverne.grüße von Hans&Dorothee🌞👍

    Antwort
    • 20. Oktober 2017 um 19:13
      Permalink

      Ich denke, wir haben uns den Platz angesehen, er liegt rechts, wenn man vom Melissa an den Strand geht. Im nächsten Video zeige ich einige Bilder vom Platz.

      Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 15:24
    Permalink

    Mit das beste was es an YouTube Streamern im Bereich Wohnmobil Infos und Berichten gibt….Danke für das tolle informative und sicherlich aufwändige Video. In Kyllini selbst waren wir schon einige male allerdings in einer etwas entfernten Bergigen Region in einem tollen Ressort Namens ROBINSON CLUB KYLLINI BEACH direkt am teilweisen felsigen aber auch Tollem Sandstrand…..Zuletzt verbrachten wir unseren Urlaub dort 2013. Mittlerweile haben wir uns einen Hymer CL 678 zugelegt mit dem wir nun in 2018 ebenfalls Kyllini anfahren werden.

    Antwort
    • 20. Oktober 2017 um 19:07
      Permalink

      Den Robinson Club in Kyllini kennen wir auch, ist aber lang her das wir dort Gäste waren. Mehr dazu im nächsten Video.

      Antwort
    • 28. Oktober 2017 um 9:35
      Permalink

      Und was ist mit Leni und Toni?

      Antwort
  • 20. Oktober 2017 um 20:38
    Permalink

    Super wie Ihr den Ruhestand genießt. Das wünsche ich mir und meiner Frau auch . Ich genieße jedes Video von Euch …. Daumen hoch und bleibt gesund 👍

    Antwort
  • 21. Oktober 2017 um 14:46
    Permalink

    Wieder einmal ein super toller Videobericht aus Griechenland. Vielen, vielen Dank Hartmut.
    Wir wünschen uns auch so ein nettes Ehepaar, die mit uns so eine wunderschöne lange Reise
    unternehmen würden. Dann macht es doppelt so viel Spaß unterwegs.
    Gruß aus Dinslaken

    Antwort
  • 22. Oktober 2017 um 13:23
    Permalink

    Wie immer, ein Reisebericht auf den man sich schon jede Woche freut! Informativ, schöne Bilder, Aussagekräftig und sachlich. Schön wie ihr das lebt, macht weiter so.

    Antwort
  • 22. Oktober 2017 um 17:25
    Permalink

    Super Video 👍 Danke

    Antwort
  • 22. Oktober 2017 um 19:27
    Permalink

    Liebe familie Conrad wie freuen uns immer wieder auf neuen filmaufnahmen.Grusse aus Bosnien.

    Antwort
    • 23. Oktober 2017 um 11:08
      Permalink

      Restoran Cubanas
      Danke😊

      Antwort
  • 22. Oktober 2017 um 22:58
    Permalink

    Hallo, ich bin ein neuer Abonnent Ihres Channels. Danke fuer die schoenen Vlogs, sehe mir einen nach dem anderen an. Ich habe mal eine Frage. Sie benutzen ein Navi, sind sie da schon einmal irgendwo hingeschickt worden wo sie spaeter schwierigkeiten hatten mit dem umdrehen, und sehen Sie sich Ihre Reiserute vorher zum doppel check auf Google Earth an? 🙂

    Antwort
    • 23. Oktober 2017 um 11:07
      Permalink

      ULrike J. Faidt-Berisford
      Nein, es gab bis her keine Probleme. Auch in Albanien nicht. Ich schaue mir die Route und auch das Zielgebiet auf dem Navi vor dem Start an. Wenn die Zeit und Möglichkeit da ist, auch bei Google Maps.

      Antwort
  • 23. Oktober 2017 um 9:15
    Permalink

    Ich warte schon immer auf das nächste Video, da Griechenland im nächsten Jahr auf meiner to do Liste steht. Werdet ihr auch den Campingplatz Ionion Beach besuchen? Ist ja nicht weit von Kyllini. Sollte laut Internet ein ganz toller Platz sein. Ich bleibe auf Euren Spuren.

    Antwort
    • 23. Oktober 2017 um 11:02
      Permalink

      Klaus-Juergen Leifels
      Schau bitte das nächste Video an, da zeige ich auch einiges vom Ionion Beach.

      Antwort
  • 24. Oktober 2017 um 8:08
    Permalink

    Bin vor kurzem auf Deinen Vlog gestoßen und habe seitdem viele Deiner Videos angeschaut. Super tolle Tipps im Bereich Womo – Camping! Wir sind bisher mit einem T4 California unterwegs und seit diesem Jahr zu dritt mit unserem Sohn, der im März geboren wurde. Nun sind wir gerade dabei, uns für die kommende Saison nach einem Kastenwagen umzuschauen.Ich verfolge Euch weiter und der Kanal ist natürlich schon abonniert.Herzliche Grüße aus Hamburg

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.