Tipps zum Schränke einräumen im Wohnmobil

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Hier einige einfache Tipps, zum Einräumen von Geschirr, Küchenbedarf usw. im Mobil.
www.haco-video.de

24 Gedanken zu „Tipps zum Schränke einräumen im Wohnmobil

  • 26. Dezember 2016 um 13:36
    Permalink

    Hallo Hartmut, Backofen war das Stichwort! Das Kuchengitter mit einen Stoffbezug einsetzen ist die Idee, die mir noch fehlte! Herzlichen Dank an Deine Frau, prima Idee!!!!!!!

    Antwort
  • 26. Dezember 2016 um 14:03
    Permalink

    Klapperfrei ist bei einem rimor ein unerfüllbarer Wunschtraum….Daher habe ich es schon längst aufgegeben, dass beseitigen zu wollen. Aber man gewöhnt sich daran.
    Aber ich finde, Ihr verschenkt so auch einiges an Stauraum, siehe Gewürzschrank oben. Bei uns ist jedes Fach bis oben gefüllt.

    Antwort
  • 27. Dezember 2016 um 10:48
    Permalink

    Danke für das sehr gute Video. Einfach toll erklärt und aufgenommen in meine Kategorie ” Sehr gute Beiträge “.

    Antwort
  • 28. Dezember 2016 um 16:51
    Permalink

    Danke fuer die tolle Erklaerung

    Antwort
  • 2. Januar 2017 um 11:20
    Permalink

    Schönes Video! Frohes neues euch! LG

    Antwort
  • 7. Januar 2017 um 0:47
    Permalink

    Echt tolles Vid. Habe es mir gerne angesehen. Top Daumen nach oben.
    Habe mir das Video gerade bis zum Ende angesehen. Durch Zufall drauf gekommen und finde es toll.

    Antwort
  • 16. Februar 2017 um 19:27
    Permalink

    Nice Work

    Antwort
  • 28. Februar 2017 um 19:05
    Permalink

    Super Tipps! Danke

    Antwort
  • 2. April 2017 um 9:25
    Permalink

    Danke Hartmut. Zeer viel gute ideen (sorry vor mein schlechtes deutsch, ich bin Belgier)

    Antwort
    • 3. April 2017 um 8:51
      Permalink

      Danke, alles ok!

      Antwort
  • 13. April 2017 um 18:49
    Permalink

    Die Bilder in unserem Mobil haben wir mit Powerstrips von Tesa befestigt! Die lassen sich auch gut wieder entfernen.

    Antwort
  • 9. Mai 2017 um 21:12
    Permalink

    Da gibt es meiner Meinung nach nichts zu meckern. Gut gemacht.

    Antwort
  • 10. Mai 2017 um 22:23
    Permalink

    Statt dem ganzen Plastikmüll zum Abfedern würde ich einfach, so wie Ihr ja z.T. schon zeigt, einfach die ohnehin vorhandenen
    Geschirr- und Handtücher nutzen. MFG

    Antwort
  • 20. August 2017 um 21:28
    Permalink

    Hallo Hartmut, welches Wohnmobil habt ihr denn? Oder ist das eine Spezialanfertigung?
    Von der Aufteilung und dem Stauraum finde ich das Wohnmobil nämlich klasse!

    Antwort
    • 21. August 2017 um 10:28
      Permalink

      Die Wahrheit siegt immer!
      Der Hersteller ist Variomobil, das Model Vario Star 800.

      Antwort
    • 21. August 2017 um 10:29
      Permalink

      Hartmut Conrad danke! 🙂 und viel Spaß noch weiterhin mit dem Wohnmobil!

      Antwort
  • 4. September 2017 um 12:17
    Permalink

    Danke Hartmut, ich hätte bestimmt einiges nicht dabei

    Antwort
  • 16. Oktober 2017 um 13:08
    Permalink

    danke für die guten Tipps. Werde manches übernehmen

    Antwort
  • 25. November 2017 um 14:51
    Permalink

    Im Hymer unwesentlich.Hilsen fra Stavanger

    Antwort
  • 23. Februar 2018 um 9:50
    Permalink

    Gute Ideen dabei! Daumen hoch! 🙂

    Antwort
  • 19. April 2018 um 19:57
    Permalink

    Hallo HARTMUT -I CH DARF WOHLHARTMUT SAGEN. Ich freue mich immer wieder,von dir Beiträge zu konsumieren.
    Mit Vergnügen höre und sehe icj deine Beiräge. Wenns vielleicht es so will, begenen wir uns mal.
    LG Franz

    Antwort
  • 6. Mai 2018 um 21:16
    Permalink

    … auch mein Gattin ist seit diesem Beitrag ein Fan von Hartmut Conrad. LG

    Antwort
  • 8. Mai 2018 um 11:07
    Permalink

    Der Tipp mit den Gläsern, Tassen und Tellern hat mir gefallen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.