PS Bridgestone Tuner GP 2011 Hockenheimring – Onboard-Runde

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

PS-Redakteur Robert Glück bewegt die Kawasaki Ninja ZX-10R von Tuner Sepp Buchner (bikerbox racing) über den GP-Kurs des Hockenheimrings.

12 Gedanken zu „PS Bridgestone Tuner GP 2011 Hockenheimring – Onboard-Runde

  • 14. Juni 2011 um 8:30
    Permalink

    mit Go Pro am Helm

    Antwort
  • 14. Juni 2011 um 8:45
    Permalink

    Solche Videos sind der Hit finde ich, die schau ich mir immer wieder gerne auch öfters am Tag an. Weiter so!

    Antwort
  • 14. Juni 2011 um 12:01
    Permalink

    @fort1Z Jaja, schön auf der Arbeit sitzen und YouTube Videos gucken 😀

    Antwort
  • 14. Juni 2011 um 19:55
    Permalink

    Wie habt ihr die Go-Pro am Helm befestigt? Mit dem Saugnapf?

    Antwort
  • 15. Juni 2011 um 7:58
    Permalink

    @ffbmarcel An Stellen mit viel Wind eigentlich immer mit den Klebepads. Dazu eine Lage Panzertape.

    Antwort
  • 15. Juni 2011 um 15:54
    Permalink

    schön gefahren

    Antwort
  • 15. Juni 2011 um 18:57
    Permalink

    @motorrad das saugpad wurde an nem flugzeug getestet es wird schon halten

    Antwort
  • 8. Dezember 2011 um 1:06
    Permalink

    Respekt, einfach nur Respekt!!!

    Antwort
  • 9. Januar 2012 um 16:56
    Permalink

    Mit dem Namen würd ich aber auch Gas geben 🙂

    Antwort
  • 15. Mai 2012 um 22:28
    Permalink

    kann mir das video unmöglich anschaun, wer kam auf die tolle idee nen zeitraffer reinzumachen?? 🙁
    ist doch keine schande über 2 minuten zu fahren^^

    Antwort
  • 7. April 2013 um 23:05
    Permalink

    GEHT ER AUCH NICHT !! Auf dem bike ist ein quickshifter (schaltoutomat)montiert das heisst er kann mit vollgas schalten. PS das hat so ziemlich jedes richtige rennmotorrad

    Antwort
  • 13. August 2016 um 22:34
    Permalink

    emocjonujący przejazd

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.