New Suzuki GSX-R1000R (2017): Erster Eindruck

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Suzuki hat die neue GSX-R 1000R präsentiert. MOTORRAD Autor Ralf Schneider war dabei. Die 2017er-Suzuki GSX-R 1000 verspricht zusätzlich zu ihrem 202 PS starken Vierzylinder und ihrem knapp kalkulierten Gewicht von nur 203 Kilogramm (inklusive ABS) ein umfangreiches Elektronikpaket mit vielen Racing-Features.

6 Gedanken zu „New Suzuki GSX-R1000R (2017): Erster Eindruck

  • 13. Februar 2017 um 16:55
    Permalink

    0:50 190er Hinterreifen und 200er Tröte 😨😨😨

    Antwort
  • 14. Februar 2017 um 22:29
    Permalink

    Das 1000PS Video geht 10x so lang un ist 100 mal besser 🙂

    Antwort
    • 15. Februar 2017 um 20:14
      Permalink

      Motorrad möchte seine Zeitung verkaufen. Die Videos haben nicht den riesen Stellenwert. Von daher sei`s verziehen.

      Antwort
    • 19. Februar 2017 um 12:33
      Permalink

      DONALD TRUMP Das sind Deutschas und 1000ps sind Österreicher. Zwei Welten. PS: Testsieger ist BMW

      Antwort
  • 17. Februar 2017 um 18:44
    Permalink

    Zeitung verkaufen hin oder her, dieser Beitrag ist an Emotionslosigkeit nicht zu überbieten. Davon abgesehen ist die Hintergrundmusik ein Graus.
    Im Zeitalter der digitalen Medien muss so ein Auftritt wesentlich professioneller gestaltet werden.
    Macht es ordentlich oder lasst es bleiben!

    Antwort
  • 20. Februar 2017 um 16:56
    Permalink

    Schön das ihr jetzt auch verstärkt auf youtube unterwegs seit. Weiter so.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.