Infos und Tipps zur Alde Heizung (3000)

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Seit mehr als 15 Jahren nutzen wir die Alde-Heizung (3000) in unseren Wohnmobilen. Dabei haben wir Erfahrungen gemacht und aus der Not heraus einige Reparaturen selber durchgeführt.
Wie schon im Video erklärt, sollten Arbeiten und Reparaturen an der Heizung nur von Fachleuten durchgeführt werden.

Weitere Informationen unter:

Facebook:

18 Gedanken zu „Infos und Tipps zur Alde Heizung (3000)

  • 27. April 2018 um 12:10
    Permalink

    super

    Antwort
  • 27. April 2018 um 12:51
    Permalink

    Moin Hartmut, sehr informatives Video….kleine Anmerkung: Strom geht meiner Kenntnis nach nur bis max. 2000 Watt. Du kannst durchschalten, also 1000 und dann 2000, aber addiert wird meines Wissens nicht. In Skandinavien gibt es die Alde auch mit 3000 Watt, sind aber Ausnahmen. Ich hatte auch schon das Problem wie du, Zündelektrode abgebrannt…dann gin g nix mehr. Du hast den Vorteil, dass du an deine Heizung optimal rankommst, meine sitzt unter dem Kühlschrank, ich darf die ganze Alde ausbauen, bevor ich von oben etwas wechseln kann :(:(

    Antwort
    • 27. April 2018 um 15:48
      Permalink

      Jorgito
      Danke für Deinen Kommentar.
      Bei meiner Alde Heizung kann ich 1000 Watt + 2000 Watt einschalten und so läuft die Heizung mit 3000 Watt. Funktioniert nur im Winterbetrieb.
      Da mein Bedienungspanel nicht von Alde ist, hängt es vielleicht damit zusammen das es bei mir geht.

      Antwort
    • 27. April 2018 um 16:07
      Permalink

      Dann ist das bei Dir in der Tat anders, ich habe das Alde Panel mit 3 Stufen, die letzte Stufe, also 3000 Watt ist aber nicht belegt. Laut Aussage Alde wird die Elektropatrone mit 3000 Watt nur in Skandinavien verabaut.

      Antwort
    • 27. April 2018 um 17:05
      Permalink

      Jorgito bei meiner 3020 kann man bis 3000 W hochstellen. Bedingung mindestens 16A Stromversorgung

      Antwort
  • 27. April 2018 um 15:20
    Permalink

    Moin Hartmut ! Das Teil heißt „ Zündüberwachungselektrode“ Oder Ionisations Elektrode LG

    Antwort
  • 27. April 2018 um 16:04
    Permalink

    Sehr interessantes und informatives Video! Der Sensor heißt “Flammenwächter”. Bei meiner Alde 3000 ist mal die 12 V-Pumpe im Ausgleichsbehälter defekt gewesen. Die Ersatzteile sind leider recht teuer. Das schreck schon ein wenige ab, wenn man sich prophylaktisch Ersatzteile kaufen will. Ein Freund hatte zudem mehrmals Probleme mit “Der Platine”. Ob es sich dabei aber um die Platine auf dem Lüfter oder einer Platine im Bedienfeld handelte, weiss ich nicht.

    Antwort
  • 28. April 2018 um 10:22
    Permalink

    Ein sehr interessantes und informatives Video,danke

    Antwort
  • 28. April 2018 um 12:29
    Permalink

    Servus Hartmut, habe auch die ALDE Heizung in meinem Wohnwagen und bin sehr zufrieden. Grüße aus Peine, Winni

    Antwort
  • 28. April 2018 um 18:24
    Permalink

    👍 👍 👍 👍 👍 Schöne Grüße aus driefel in Niedersachsen

    Antwort
  • 28. April 2018 um 19:57
    Permalink

    Da scheint sich jemand nicht wirklich aus zu kennen.
    Wenn man selbst ein paar mal drücken muss um die Bedienung zu erklären sollte man es mit nem Filmbeitrag lassen.
    Ansonsten sind die Beiträge ja nicht schlecht die HC macht.

    Antwort
    • 28. April 2018 um 20:03
      Permalink

      Klaus Schmitz 👍 ich war zu faul die Aufnahme zu wiederholen. 😁

      Antwort
    • 28. April 2018 um 21:01
      Permalink

      Hartmut Conrad hat mich ehrlich gesagt auch gewundert.
      Kenn ich so nicht

      Antwort
  • 30. April 2018 um 20:28
    Permalink

    Ich dachte es gäbe nur Truma. ;)))

    Antwort
    • 1. Mai 2018 um 19:22
      Permalink

      Janbo
      Habe mir gerade von dir das Video Heki abdichten angesehen. Möchte demnächst bei meinem Womo eine Dachluke tauschen. Da kann man ja immer was lernen.

      Antwort
    • 1. Mai 2018 um 21:17
      Permalink

      Hartmut Conrad Einer lernt vom anderen. 🙂

      Antwort
  • 24. September 2018 um 16:11
    Permalink

    great video

    Antwort
  • 7. Januar 2019 um 22:10
    Permalink

    Da wir fast das gleiche Fahrzeug haben, finde ich es total interessant, Vario hat die Heizung übersichtlicher gestaltet.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.