Erster Fahrbericht Yamaha XSR 900 [ENGLISH SUBS]

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Erster Kontakt mit einem neuen Modern Retro Bike von Yamaha, der XSR 900. Jens und Dina haben sie auf Fuerteventura ausprobiert und viele Verbesserungen gegenüber der technischen Basis, der MT-09 entdeckt. Vieles, was in der Basis schon gut war, ist der Yamaha XSR 900 glücklicherweise erhalten geblieben. Den ausführlichen Fahrbericht lest ihr in MOTORRAD Ausgabe 5/2016 oder hier . Noch eine Anmerkung: im Video sprechen wir von 200 Euro Aufpreis für die Lackierung "60th Anniversary", es sind aber 300 Euro Aufpreis.

https://www.youtube.com/watch?v=IT1LxEQ5o6c

19 Gedanken zu „Erster Fahrbericht Yamaha XSR 900 [ENGLISH SUBS]

  • 4. Februar 2016 um 17:40
    Permalink

    Bitte noch einmal nachlesen, was “Federvorspannung” ist!

    Antwort
  • 8. Februar 2016 um 10:46
    Permalink

    Schönes Bike was sicher seine Freunde in der derzeitigen Retro-Design-Welle finden wird.

    Antwort
  • 8. Februar 2016 um 20:35
    Permalink

    Testfahrer sollte nochmal an seiner Kurvenlinie arbeiten.

    Antwort
  • 8. Februar 2016 um 22:10
    Permalink

    Ich guck jetzt sei einer Weile eure Videos. Was technisch auffällt sind die hässlichen Kammeffekte bei Bewegungen und Kameraschwenks. z.B. 0:50 rüber reichen des Mikros. Wieso nehmt ihr die Videos nicht progressive auf sondern als interlace. Ihr habt doch wohl nicht ernsthaft noch Röhrenmonitore rum stehen? Und wenn schon, Deinterlacing ist kein Hexenwerk.

    Antwort
    • 18. Februar 2016 um 11:51
      Permalink

      +Akschirkan I Danke für den Hinweis. Tatsächlich haben wir keine Röhrenmonitore, und tatsächlich lassen wir beim Rendern ein De-Interlacing drüberlaufen – daran liegt’s hier also nicht. Wir achten aber künftig besser drauf. (Bei diesem Video speziell hat übrigens Yamaha die Kameras geführt …)

      Antwort
  • 9. Februar 2016 um 18:43
    Permalink

    can we have english subtitles as an option? – looks like a good review…

    Antwort
    • 29. März 2016 um 16:02
      Permalink

      +alwyn mcmath it could be good without the women, she asks stupid questions like what his favorite color is or what the bike cost…

      Antwort
  • 13. Februar 2016 um 13:55
    Permalink

    Das Motorrad hat ein schönes Retro-Design, aber vernünftige Rundinstrumente für Drehzahl und Geschwindigkeit sind trotzdem nicht vorhanden. Das ist schade, zumal ich befürchte, dass diese Mäusekino-Digitalinstrumente noch einige Jahre Mode sein könnten bevor man grossflächig begreift, dass nun mal 2 Rundinstrumente die beste Anzeige darstellen.
    BitfW

    Antwort
  • 17. Februar 2016 um 23:58
    Permalink

    Was gibt’s mit dem Mädchen? Ist es so schwierig um Fragen zu stellen? Gott sei Dank, dieser Mann ist viel besser!

    Antwort
  • 25. Februar 2016 um 7:18
    Permalink

    Ich verstehen nicht, habla ingles porfavor if you’re going to use English title – spasibo!!!

    Antwort
  • 28. Februar 2016 um 20:49
    Permalink

    was bringt es ein paar amis mit englischem titel zu klick – baiten, die das video dann eh nur disliken weil es auf deutsch ist?

    Antwort
    • 2. Juni 2016 um 13:28
      Permalink

      One is 2,00 m, the other is 1,58 m – the XSR 900 fits both, altough it’s a bit tricky for the smaller one to maneuver, of course.

      Antwort
  • 15. März 2016 um 16:40
    Permalink

    ohhh ein scrambler aus dem Hause Yamaha O_o

    Antwort
  • 13. August 2016 um 14:43
    Permalink

    Mein Vadder hat die auch in Gelb.

    Antwort
  • 10. April 2017 um 21:02
    Permalink

    Bin neulich die Blaue gefahren und auch ein Video dazu gemacht. Deckt sich auf jeden Fall mit euren Eindrücken. Macht sehr viel Spaß das Bike.

    Antwort
  • 31. Mai 2018 um 0:58
    Permalink

    Was für ein Unterschied, wenn man vorher ein paar Videos von Zonko und 1000PS anschaut und dann das hier… unlustige, spröde Marmeladinger ohne Charme und Witz. Piefke … und das sage ich als durchaus patriotischer Zwangsdeutscher (Bayern)

    Antwort
  • 31. Dezember 2018 um 12:36
    Permalink

    Die heißt nicht King Kenny Replika

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu YOU FO Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.