Die Aufholjagd: T-Challenge Hockenheimring 2016

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

– Tim Holtz #49 pflügt durchs Feld im ersten Rennen der Triumph-Challenge auf dem Hockenheimring.

Als auf Start/Ziel noch die Sonne schien, begann es in der Spitzkehre am Ende der Parabolika zu regnen. Was zum Sturz und Abbruch des Rennens führte. Tim war nicht der einzige, der Opfer des plötzlich einsetzenden Regens wurde.

4 Gedanken zu „Die Aufholjagd: T-Challenge Hockenheimring 2016

  • 11. Juni 2016 um 0:35
    Permalink

    Auf der Bremse in einer anderen Liga…

    …das mit der ignorierten Flagge ist dann dumm gelaufen…

    Antwort
  • 4. September 2016 um 10:26
    Permalink

    Richtig gut aufgeholt! Hat Spass gemacht zuzugucken!

    Antwort
  • 16. März 2017 um 13:16
    Permalink

    Das war ja wirklich unmenschlich. Die Challenge Fahrer sind allesamt richtig stark und er hat die wie Schuljungen aussehen lassen 😉

    Antwort
  • 18. August 2017 um 11:48
    Permalink

    Mega aufgeholt, wer später bremst is länger schnell, schade nur der Sturz zum Schluß.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.