BMW Z4 (2018) Sitzprobe / Review / Erklärung

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Der neue #Z4 von #BMW ist wieder ein echter Roadster und kommt mit klassischem Stoffverdeck. AUTO BILD hat in der M40i First Edition Platz genommen. Mehr Infos unter:

– – – – – –
• #AUTOBILD ABONNIEREN:
• FACEBOOK:
• INSTAGRAM:
• TWITTER:
• WEBSITE:
– – – – – –
Videos zu allen Autos von A bis Z: Hier siehst du die neuesten Modelle im Test und Fahrbericht. Dazu Filme über Erlkönige, Crashtests und alle Automessen.

43 Gedanken zu „BMW Z4 (2018) Sitzprobe / Review / Erklärung

  • 30. August 2018 um 10:32
    Permalink

    Ein bisschen spät aber sonst gutes Video

    Antwort
    • 30. August 2018 um 22:51
      Permalink

      Tom Molitor Shmee150! 😉

      Antwort
    • 30. August 2018 um 22:52
      Permalink

      Irgendjemand Irgendwo hast du dir das video von shmee angeschaut?

      Antwort
    • 30. August 2018 um 23:17
      Permalink

      lupix 27 Ja warum? Er hat das Auto letzte Woche vorgestellt! Reicht doch! 😉

      Antwort
    • 30. August 2018 um 23:18
      Permalink

      Irgendjemand Irgendwo ja aber er war nich vor Ort

      Antwort
    • 31. August 2018 um 2:34
      Permalink

      lupix 27 Warum auch? Soo toll is der Z4 jetzt auch nicht… 😉

      Antwort
  • 30. August 2018 um 10:34
    Permalink

    Kein Concept oder?

    Antwort
  • 30. August 2018 um 10:39
    Permalink

    Video gut, Moderation ausbaufähig…

    Antwort
  • 30. August 2018 um 10:49
    Permalink

    Das nächste mal bitte mehr Rauschen im Hintergrund
    Danke

    Antwort
    • 31. August 2018 um 15:12
      Permalink

      😂😂

      Antwort
    • 10. September 2018 um 17:55
      Permalink

      Wäre echt mal angebracht

      Antwort
  • 30. August 2018 um 10:52
    Permalink

    Man hört ja so gut wie überhaupt kein Rauschen im Hintergrund. Gut gemacht !

    Antwort
    • 30. August 2018 um 12:39
      Permalink

      America great again! 😂

      Antwort
    • 30. August 2018 um 13:07
      Permalink

      fake news

      Antwort
    • 30. August 2018 um 21:18
      Permalink

      Donald 🤣🤣🤣

      Antwort
  • 30. August 2018 um 11:11
    Permalink

    Moin! Fiat 124 Spider? Mercedes SLC? … Äh? Was? Das is’n BMW? Ah, Ja… 😉 Eigentlich ganz schick aber das Concept sah wesentlich besser aus! Durch den kurzen Radstand und die klein wirkenden Räder sieht der von der Seite ein bisschen komisch aus… und brutale Spaltmaße an der Kofferraumklappe hat der auch… Naja, muss man halt in Echt sehen und warten wir mal ab, wie der neue Supra am Ende aussieht! 😉

    Das rauscht ganz schön heute… 😉

    Antwort
    • 30. August 2018 um 11:21
      Permalink

      Irgendjemand Irgendwo Bist du Porsche-Fan? Wenn ja, ich auch 😉

      Antwort
  • 30. August 2018 um 11:18
    Permalink

    Gebt eurem Moderator einfach ein Kopfmikro, dann kann er sich auf die Moderation konzentrieren. Denn seine Mikrofonführung ist schrecklich, sieht aus wie ein Fremdkörper und wirkt dann wenig professionell. Dann wäre auch das rauschen weg 😉 Lenkt mehr von der Fahrzeugvorstellung ab als das es hilft.

    Antwort
  • 30. August 2018 um 11:20
    Permalink

    Ein wunderschönes Auto.
    Ich weiß gar nicht, wo da irgendwelche den Fiat 124 sehen, wahrscheinlich hätten die gern, dass ein BMW wie ihr hässliches Auto aussieht.

    Antwort
    • 31. August 2018 um 0:06
      Permalink

      FailArmy Son Das ist ein Witz oder? Der MX-5 Abkömmling zerstört doch nix von der Optik… schon das Heck mit den 4 übertriebenen Rohren ist schlimm 🙁

      Antwort
    • 31. August 2018 um 20:38
      Permalink

      Also von vorne oha sehen alle BMW’S die letzte Zeit mit der Riesen Niere zum Teil mit zuviel Chrom zum Ko… aus!

      Antwort
    • 16. Oktober 2018 um 11:49
      Permalink

      Ich fahre privat auch BMW, aber finde den Fiat 124 auch recht schick und man erkennt in der Front schon eine gewisse Ähnlichkeit. Dass hier einige darüber ablästern zeigt doch nur wie gut materialistisch ausgerichtetes Marketing bei euch funktioniert. Hätte der 124er ein BMW oder Mercedes Logo vorn dran, würdet ihr dem bestimmt feiern 😉

      Antwort
  • 30. August 2018 um 11:38
    Permalink

    Extrem toller Wagen, vorallem in diesem Mattgrau, da kommt er viel besser rüber als in dem orange. Außerdem gefällt mir das neue Cockpit auch viel besser als in den älteren Modellen

    Antwort
  • 30. August 2018 um 12:15
    Permalink

    Ein unschönes Auto, meiner Meinung:
    -es fehlt eine durchgehende Schulterlinie (gerade im Motorhaubenbereich)
    -Die Scheinwerfer sind zuweit in die Flanke und nach oben geschoben . Klassische BMWs mit dem “Blick” nach vorn sehen da besser aus.
    -Rücklichter: gefühlt bei jedem neuen BMW der selbe Abwasch.
    -Die Proportion: Der Überhang vor der Vorderachse ist zu groß und verschandelt die Roadsterproportionen

    Antwort
    • 30. August 2018 um 13:01
      Permalink

      Mein Reden! Der Überhang vorne und hinten! Oder mit anderen Worten: Der Radstand ist zu kurz… 😉

      Antwort
    • 31. August 2018 um 11:02
      Permalink

      Dann werde Autodesigner ….

      Antwort
    • 31. August 2018 um 12:10
      Permalink

      Der junge Werther
      Hab schon einen Beruf, und das in Heimatnähe.
      Zudem fehlt mir das Talent die Linien und Ideen, die ich im Kopf habe mit meinen Händen genauso in die Realität zu transferieren.
      Und ich habe einen konservativen Autogeschmack.

      Aber ich kann für mich nicht nur sagen was mir gefällt und was nicht, ich kann es auch begründen. Wer anderer Meinung ist, kann das gerne Mitteilen.

      Antwort
    • 16. September 2018 um 17:09
      Permalink

      Bin völlig deiner Meinung. Wobei die Rückleuchten noch ganz okay sind.. ist eben unter anderem ein Merkmal von BMWs.. da gibt es weitaus schlimmere Sachen. Bei dem Rest hast du total recht

      Antwort
    • 4. Oktober 2018 um 23:04
      Permalink

      Das Auto ist doch ein schöner Roadster von Hyundai?!

      Antwort
  • 30. August 2018 um 12:22
    Permalink

    Ich liebe es wie nah bmw seine Straßen Fahrzeuge an den Konzepten hält

    Antwort
  • 30. August 2018 um 18:55
    Permalink

    Das ist einfach kein BMW! Die Scheinwerferform ist totaler Stilbruch. Wäre der Kühlergrill durchgängig, kann man ohne weiteres den Stern draufkleben und ihn als den neuen SLC verkaufen.

    Antwort
  • 30. August 2018 um 20:26
    Permalink

    Die Scheinwerfer übereinander passt nicht zu BMW, kommt voll der Japaner durch. BMW sollte sich selber treu bleiben und seinen Jahrzehnt Merkmalen auch, das macht für mich eine Marke aus. Wenn Sie sich weiter so entwickeln weiß ich nicht ob ich mich dafür weiterhin begeistern kann. Abwarten…

    Antwort
  • 30. August 2018 um 22:12
    Permalink

    Durch die übereinander angeordneten Tagfahrlichter sieht die Karre aus wie ein scheiß Kia

    Antwort
  • 31. August 2018 um 5:48
    Permalink

    gutes Video, aber der e85 ist doch immer noch der Schönste

    Antwort
    • 2. Oktober 2018 um 21:07
      Permalink

      @Daniel Springer: Aber der Nachfolger E89 ist auch nicht zu verachten! Allemal hübscher als dieses neue, designmäßig verbastelte Modell …

      Antwort
  • 31. August 2018 um 6:00
    Permalink

    Welches Genie hat denn da die Cupholder platziert? Was ist da los BMW?

    Antwort
  • 31. August 2018 um 9:18
    Permalink

    Ich glaube das Rauschen ist so laut weil die den Ton so extrem hoch pegeln mussten weil der Moderator so leise spricht

    Antwort
  • 5. September 2018 um 23:44
    Permalink

    Könnte auch ein Nachfolger vom Mercedes SLS sein

    Antwort
  • 6. September 2018 um 19:41
    Permalink

    Kann der mal bitte aufhören zu flüstern!? Ist das ein ASMR, oder was!? xD

    Antwort
  • 14. September 2018 um 21:00
    Permalink

    Hätte nicht gedacht das BMW einen neuen Z raus haut! Geil!

    Antwort
    • 2. Oktober 2018 um 21:09
      Permalink

      Nicht “das”, sondern “dass” …

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.