Anreise Spanien mit Anhänger “PKW-Transporter” Teil 1

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

In diesem Video zeige ich wie wir mit dem Gespann (Wohnmobil mit Anhänger) nach Spanien reisen. Viele Camper kennen das und fahren schon jahrelang mit Anhänger. Aber es gibt immer wieder "Neulinge" die vielleicht noch einige Tipps gebrauchen können.
Dieses ist Teil 1 unserer Anreise, es gibt mindestens noch einen zweiten Teil.
Hier die Links zu den Stellplatz-Videos

Weitere Informationen unter:

Facebook:

23 Gedanken zu „Anreise Spanien mit Anhänger “PKW-Transporter” Teil 1

  • 26. Januar 2018 um 11:22
    Permalink

    Ach ja. Das Fernweh. Da ist es wieder. ☺️ Danke für die kleinen Momente des Sonnenscheins. Euch eine tolle Zeit!

    Antwort
    • 26. Januar 2018 um 12:46
      Permalink

      Danke fürs mitnehmen. Ich wünsche euch eine gute Zeit und die Bekanntschaft mit angenehmen Menschen.

      Antwort
  • 26. Januar 2018 um 12:57
    Permalink

    Häufig liest man ja im Netz über Überfälle auf Stellplätzen in Frankreich. Ich kann mir vorstellen, dass auch gerade “Neulinge”, die Deine tollen Videos verfolgen, auch über solche Erfahrungswerte dankbar wären.

    Ansonsten mal wieder ein Dankeschön für dieses Video und Euch eine gute Zeit!

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 13:01
    Permalink

    Prima Streckenbeschreibung. Diese Strecke sind wir schon zweimal nahezu genauso gefahren. Tips dazu konnten wir von HaCo in sehr informativer Weise erhalten. Danke 😎👍🏼

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 13:21
    Permalink

    Hallo HACO,
    Ein tolles und sehr informativesVideo hast Du uns hier wieder hingezaubert!
    Vielen Dank dafür!
    Mach weiter so !
    Und eine schöne Zeit wünsche ich Euch Zwei!

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 13:37
    Permalink

    Lieber Hartmut, wieder mal ein sehr informatives Video, vielen Dank.

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 14:34
    Permalink

    Wir freuen uns immer wieder über ein sinnvolles und sehr informatives Video von HAKO. Bitte weiter so !!!

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 15:23
    Permalink

    Hey. Wie geht es euch? Wie sieht das allgemein aus? Muß man eine Kreditkarte für diese Mautstationen haben oder geht auch eine Bankkarte oder Bargeld?

    Antwort
    • 26. Januar 2018 um 20:58
      Permalink

      Bitte antworte mir auf meine Fragen.👍

      Antwort
  • 26. Januar 2018 um 16:12
    Permalink

    Hallo, wie immer alles super erklärt.

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 17:17
    Permalink

    Hartmut wie immer super sehr informativ wünsche euch einen schönen Urlaub in Spanien Und unfallfreie Fahrt

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 19:45
    Permalink

    wie immer ein spitze Video, wir wünschen euch einen tollen Urlaub in Spanien und kimmt wieder gesund und munter nach Hause.

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 20:38
    Permalink

    Hallo Hartmut, wie immer, sehr fein gemacht !! Viele Grüße aus Lünen – Uwe

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 22:06
    Permalink

    Herzlichen Dank für die stets gleichermaßen informativen wie interessanten und kurzweiligen Videos! Gute Reise und viel Freude!
    Wolfgang Engl

    Antwort
  • 26. Januar 2018 um 23:39
    Permalink

    So muss das… 😂Tip Top

    Antwort
  • 27. Januar 2018 um 14:26
    Permalink

    Super Video und ganz herzlichen Dank 😊.Gute Fahrt und viele Grüße

    Antwort
  • 27. Januar 2018 um 15:55
    Permalink

    Wie immer eine sehr informative Reportage, wünsche euch einen schönen Reise nach Spanien, weiterhin gute Fahrt , und ich freue mich auf ein neues Video.

    Antwort
  • 27. Januar 2018 um 16:08
    Permalink

    Vielen Dank für Deine Mühen! Die Stellplatzkarte ist einzigartig! Liebe Grüsse an Deine Frau die so ein Hobby mitträgt! Schöne Zeit in Spanien!

    Antwort
  • 28. Januar 2018 um 10:58
    Permalink

    Danke für das wie immer tolle Video. Mich würde noch interessieren, ob man auf französischen Autobahnen die Fahrzeuggröße, Anzahl der Achsen selbst eingeben muß, oder ob diese automatisch erkannt wird ?
    Euch einen schönen Aufenthalt im sonnigen Spanien
    Gruß Volker

    Antwort
    • 28. Januar 2018 um 15:52
      Permalink

      Größe und Achsen werden automatisch ermittelt.

      Antwort
  • 28. Januar 2018 um 23:09
    Permalink

    Super gmacht Hartmut,
    wir wünschen ein schönen Aufenthalt, ebenfalls toll gemacht mit deiner Internetseite.
    Bis denne Osterhenne / Axel

    Antwort
  • 30. Januar 2018 um 18:32
    Permalink

    Liebe Grüße aus Olhoa, Portugal. Danke dir für alle Tipps Hartmut. Du bist ein Superstar 🙂

    Antwort
  • 2. März 2018 um 17:44
    Permalink

    danke für die schönen Videos, schauen wir immer wieder gerne und sehnen die Zeit herbei wo wir auch wann und so lange wie wir wollen losfahren können, LG Brigitte und Ernst

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.