Alpen-Masters 2011 Finale: Platz 6

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

In der ersten Finalrunde der Alpen-Masters 2011 traten an: KTM 990 SM T, Honda CBR 600 F, BMW K 1600 GT, Moto Guzzi Bellagio, Triumph Speed Triple und die Vorjahressiegerin BMW R 1200 GS. Ciao Bellagio, ein kurzer Auftritt, aber ein starker!

2 Gedanken zu „Alpen-Masters 2011 Finale: Platz 6

  • 11. Oktober 2011 um 20:37
    Permalink

    Die Moto Guzzi hat nicht ein 1064 cm3… aber ein 936 cm3… ihr denkt ihr eine Motorradzeitschrift sein und ihr wisst nicht Leistung und Hubraum die ihr überprüft!!!!! Ciao alpen-masters, ein kurer Auftritt, aber wir wissen warum: Ihr seid inkompetent!!!!!

    Antwort
  • 12. Oktober 2011 um 8:35
    Permalink

    @caponemnbII Oh man sorry, da hat der Layouter einmal einen kleinen Dreher drin und schon geht die Welt unter. Mal ganz abgesehen davon, dass die Zahlen auf dem Papier keinen Einfluss auf den Test haben. Hier wird schließlich ausgefahren und keine Herstellerangaben bewertet…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.