Abnehmen mit Fahrradfahren 🚴 Gesund Kalorien verbrennen

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Abnehmen durch Fahrrad fahren – schneller und effektiver Plan zum Abnehmen. Jeder der schon mal ein paar Kilo verlieren wollte weiß, dass es viel Arbeit braucht und nicht von heute auf morgen passiert. In diesem Video gibt Santiago hilfreiche Tipps und zeigt, wie man erfolgreich und vermehrt mit dem Fahrrad Kalorien verbrennt.

Mehr Infos unter:

▬ Folge uns auch auf ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►Facebook:
►Instagram:
►Newsletter:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

52 Gedanken zu „Abnehmen mit Fahrradfahren 🚴 Gesund Kalorien verbrennen

  • 3. August 2018 um 12:37
    Permalink

    Sehr gutes Video. Das werde ich gleich mal an eine Freundin (1,56 61 Kilo) weiterleiten die immer am jammern ist sie wäre zu fett und brauch mal Tipps zum abnehmen 😀 zugleich kann ich ihr die Umgebung schmackhaft machen und mich vllt auch 😉

    Antwort
    • 3. August 2018 um 16:07
      Permalink

      Es freut uns sehr, dass es dir gefallen hat! 😌Viel Spaß!!

      Antwort
  • 3. August 2018 um 13:55
    Permalink

    Gepolsterte Fahrradhose ist ein sehr guter Hinweis 👍😅 Letztes WE eine 3-tägige Tour mit dem Mountainbike gemacht, ca. 260km. Erster Tag war top, zweiter Tag ging, dritter Tag war schon recht unangenehm am Hintern, trotz gepolsterter Hose 😅 mag nicht wissen, wie es ohne gewesen wäre.

    Antwort
    • 3. August 2018 um 16:07
      Permalink

      Das stimmt! Es kann ziemlich schlimm werden!! 😅😅💪

      Antwort
    • 15. August 2018 um 18:42
      Permalink

      Ne, diese Gel Dinger sind nichts. Ich konnte lange trotz Gelsattel und Gelpolster, nicht mehr als 60 bis 70 km fahren, dann tat das Gesäss zu weh. Habe vor Jahren den Sprung nach vorne gewagt und Ledersattel (Brooks Flyer Imperial) gekauft. Ich konnte zu Anfang sofort mehr als 60 km beschwerdefrei fahren. Nach ca. 500km hatte der Sattel sich meinem Gesäss/Beckenknochen angepasst. Inzwischen radle ich auch über 130 km bzw > 6h damit. Logo das es keinen Sinn macht gebrauchte Ledersattel zu kaufen, denn jeder Ar*** ist anders 😄
      Diese Gelsachen quetschen nur die Adern und Nerven ab, da kommen die Schmerzen her.

      Antwort
  • 3. August 2018 um 17:33
    Permalink

    Cooles Video! Tolle Tipps und die Locationwechsel sind auch top. 🙂
    Gibt’s eigtl. n Fahrrad XXL Rennteam? Wenn nein, was würdet ihr von so einer Idee halten?
    schöne Grüße aus dem heißen Sachsen

    Antwort
    • 3. August 2018 um 18:29
      Permalink

      Aleq Gibt’s glaube ich 🤔

      Antwort
    • 6. August 2018 um 6:19
      Permalink

      Wir haben momentan kein richtiges Rennteam, aber wir starten bei manchen Events (wie Eschborn-Frankfurt) als Fahrrad-XXL-Team!!

      Antwort
  • 4. August 2018 um 1:30
    Permalink

    Ich hab schein ein paar Videos von euch gesehen und die sind echt cool und informativ! Coole Typen! Ich bin selber Anfänger und meine Klammoten inkl. Hose mit Polster kommen bald 🙂 Jedoch ist mir ein Minuspunkt bei euren Videos aufgefallen: Häufig wird auf die Kamera “herabgesehen”, das ist suboptimal, wenn ihr das verbessern könntet, indem ihr die Kamera gut auf Augenhöhe positioniert und vermeidet den Kopf in den Nacken zu legen, wäre das nocheinmal ein richtig fetter Qualitäts Boost.
    Keep up the great content!

    Antwort
    • 9. August 2018 um 6:26
      Permalink

      Hey Kevin, danke für dein Feedback! Wir nehmen es auf!! Viel Spaß beim Biken!! 😎💪

      Antwort
  • 4. August 2018 um 8:34
    Permalink

    Super sympathisches Video 👍

    Antwort
    • 6. August 2018 um 6:27
      Permalink

      Vielen Dank!! 😍💪

      Antwort
  • 4. August 2018 um 15:48
    Permalink

    Glückshormone nach 30minuten Fahrrad fahren? Bei mir nicht… Ich setz mich drauf und bums… Glücklich 😁

    Antwort
    • 5. August 2018 um 6:07
      Permalink

      Ich schaue mein Fahrrad an…und bums glücklich 😅

      Antwort
    • 6. August 2018 um 4:44
      Permalink

      Na und ich bumse mich glücklich

      Antwort
    • 6. August 2018 um 6:22
      Permalink

      Pascal und Lisa, ihr habt wirklich recht!!! 😍🚲

      Antwort
  • 4. August 2018 um 21:15
    Permalink

    Super Video. Sympathisch rübergebracht. Und vor allem ohne den moralischen Zeigefinger oder eine der Ernährungsideologien zu bewerben.

    Antwort
    • 6. August 2018 um 6:21
      Permalink

      Uns geht es eher darum, dass die Leute den Spaß und die Vorteile des Radfahrens entdecken. Fahrradfahren verbrennt echt viele Kalorien und man hat dabei Spaß. Ist also eine super Kombi!

      Antwort
  • 5. August 2018 um 18:12
    Permalink

    Super Video mach bitte weiter so klasse. Wen du mal zeit hast dann komm doch auch mal bei mir gucken danke dir.

    Antwort
    • 6. August 2018 um 6:28
      Permalink

      Danke dir! Ich werde es mir mal anschauen! 😎 Viele Grüße!

      Antwort
  • 6. August 2018 um 5:43
    Permalink

    Cooles Video, ich selber habe mit dem Mountainbiken vor 3 Jahren wieder angefangen und seit dem 12 Kilo abgenommen. Eine Ernährungsumstellung und Mukkibude haben wir dabei geholfen. Auch den ersten Alpencross habe ich gemeistert, und möchte mein Bike nicht mehr missen !!!!

    Antwort
    • 6. August 2018 um 6:16
      Permalink

      Das klingt doch super! Genau das wollen wir vermitteln!! Dir weiter noch viel Spaß beim Biken!! 😎💪

      Antwort
  • 6. August 2018 um 9:40
    Permalink

    Gut, dass das Thema E-Bike angesprochen wurde.
    Gerade durch das E-Bike hat man die Möglichkeit seine Kondition langsam und mit viel Spaß aufzubauen. Was beim normalen Bike etwas schwieriger ist.

    Gruß Christian

    Antwort
    • 6. August 2018 um 17:04
      Permalink

      Da stimme ich dir zu 100% zu! ☝️😬

      Antwort
    • 13. August 2018 um 9:54
      Permalink

      Andreas Galibier
      Klares ja, ich nutze das E-Bike auch, obwohl meine Kondition im Moment gut ist.

      – Die Intensität der Unterstützung kann eingestellt werden

      – Ich bin schneller auf der Arbeit und wieder Daheim : )

      – Es ist schon eher ein Auto Ersatz als ein normales Fahrrad. Einfach unkompliziert

      – Ich kann mehrere Berge hoch fahren und weitere Strecken fahren

      – und SPAß SPAß SPAß : )

      E-BIKE ist für mich tatsächlich eine Fahrrad Revolution!

      Gruß Christian

      Antwort
  • 7. August 2018 um 6:03
    Permalink

    Eigentlich nichts neues dabei, Kalorien verbrennen ist mir mittlerweile egal, da ich aber täglich mit dem Rad in einer Grossstadt zur Arbeit fahre, bin ich jedesmal froh unverletzt und lebendig wieder zu Hause einzutreffen… Und, nicht jedes Fahrrad verbrennt Kalorien, wie du sagst. Beim Nachbarn hängt seid drei Jahren eines in der Garage, … Nachbar ist immer noch rund.🙅

    Antwort
    • 9. August 2018 um 6:24
      Permalink

      Ja, okay, du hast recht 😀 man muss das Fahrrad ja auch benutzen, damit es Kalorien verbrennt. Der Nachbar soll mal langsam anfangen zu fahren!!

      Antwort
    • 14. August 2018 um 19:47
      Permalink

      Ich fahre 400 bis 500 km im Monat, esse kein Fleisch und nehme nicht ab!

      Antwort
    • 17. September 2018 um 7:19
      Permalink

      Kein Fleisch essen ist vielleicht nicht die Lösung, um abzunehmen. Eher solltes du darauf achten, dass du nicht so viel Zucker und gesättigten Fettsäuren zu dir nimmst.

      Antwort
  • 7. August 2018 um 23:41
    Permalink

    Hab’s so gemacht Startgewicht 120kg bei 175cm. Ein Jahr später 75kg. Wobei in den ersten Wochen das meiste Gewicht flöten ging. Ich bin tägl. 30-40km gefahren und nicht mehr und nicht weniger als 1500-1600 kcal zu essen. Keine Süßigkeiten, kein Alc.
    Klingt hart, ist aber nach 2 Wochen bereits Routine.

    Antwort
    • 8. August 2018 um 7:02
      Permalink

      Es freut mich sehr, dass es so gut gelaufen ist! 😎 Am Anfang ist es nicht so einfach, aber wie du sagst, irgendwann wird’s zur Routine! 💪 Viele Grüße und viel Spaß beim Biken!!!

      Antwort
    • 14. August 2018 um 20:39
      Permalink

      Andreas Galibier danke dir. bei 45kg geht es noch. Am Bauch hängt es etwas, aber da kann ich mit leben. Ist nicht weiter schlimm. Jedoch ein sixpack werde ich wohl nicht mehr bekommen 😂Kommt immer drauf an wie sehr das Bindegewebe gelitten hat. Mit etwas Bodybuilding kann man auch die ein oder andere stelle wieder in Form bringen.

      Antwort
    • 16. März 2019 um 13:23
      Permalink

      hatte mehre schlanganfälle & bin lupus über beide Nieren ! erkrankt über die niere 1 schlaganfall mit 96Kg 2schlaganfall mit 86Kg und noch mal hirninfakt mit 76Kg wiege aktuell 80Kg werde aber wieder Fahrrad fahren für allah !

      Antwort
  • 8. August 2018 um 12:41
    Permalink

    Hab alle räder gekauft und rennrad liegt mir am meisten

    Antwort
    • 9. August 2018 um 6:29
      Permalink

      Rennräder sind ja auch die coolsten Fahrräder!! 😄😎😌 Viele Grüße!

      Antwort
  • 23. August 2018 um 14:56
    Permalink

    Ich kann keine fahrad fahren 😔

    Antwort
    • 28. August 2018 um 21:19
      Permalink

      Schade! Aber es ist nie zu spät, um etwas neues zu lernen! 💪

      Antwort
    • 2. Dezember 2018 um 12:52
      Permalink

      Ich bin auch ein schlechter Radfahrer, habe dieses Jahr aber trotzdem schon über 10.000 km mit meinen Fahrrädern abgespult. ; )

      Antwort
    • 25. Februar 2019 um 18:11
      Permalink

      @+Der Stuhl Kann ich nicht alles aufzählen. ;), aber für einen Rennradfahrer sind 10.000 km/Jahr nichts Besonderes…

      Antwort
  • 19. September 2018 um 13:27
    Permalink

    Fahre jeden morgen 40min bergauf. Von Glücksgefühlen ist nicht viel zu spüren😂
    Hab im Mai ein Mtb gekauft, und meine Buskarte weggeworfen. Fahre jeden Tag damit zur Arbeit. Und erledige alltägliche Dinge.
    Ich bin stark übergewichtig, nach ca 3 Wochen fahren war aber auch die Kondition kein Problem mehr.
    Bisher hab ich ca 20 kg dadurch verloren.
    Das Geilste ist der Weg von der Arbeit zurück. Nur Bergab. Da kommen dann auch Gefühle hoch 💪

    Antwort
    • 24. September 2018 um 7:54
      Permalink

      Wahrscheinlich spürst du die Glücksgefühle erst, wenn du zur Arbeit gekommen bist 😅 Nur Bergab kannst du es dann natürlich genießen!! 😎

      Antwort
    • 28. Februar 2019 um 14:56
      Permalink

      40 min. berg auf?????

      Antwort
  • 21. September 2018 um 20:42
    Permalink

    man man du machst das wirklich cool schaue euch als team voll gerne und eure tipps sind echt mega cool ich werde mir wohl auch mal ein E-bike für die Arbeit zulegen und dann am Wochenende hau ich in mein Gravel in die Pedale =) Danke liebes Fahrrad XXL Team 20k Daumen Hoch

    Antwort
    • 24. September 2018 um 8:05
      Permalink

      Hey! Vielen vielen Dank für dein positives Feedback! 🤗 Es freut uns immer sehr zu lesen, dass die Videos ankommen. Wir geben uns Mühe! Dir viel Spaß mit dem E-Bike zur Arbeit und am Wochenende mit dem Gravelbike!!! 💪😎

      Antwort
  • 17. Oktober 2018 um 20:42
    Permalink

    Ich muss jeden Tag Fahrrad fahren da wir keine Autos auf unserer Insel haben

    Antwort
    • 18. Oktober 2018 um 10:36
      Permalink

      Das ist doch traumhaft! 😍🚲

      Antwort
    • 7. November 2018 um 11:17
      Permalink

      Herrlich!

      Antwort
    • 8. November 2018 um 14:20
      Permalink

      +rollinger r. du hast recht… 🤩

      Antwort
  • 22. Oktober 2018 um 11:37
    Permalink

    bin 4 jahre mindestens 100km pro woche gefahren und wiege mit 172cm rund 75kg, jetzt hab ich ein moped… ich denke ich nehme bald wieder zu

    Antwort
    • 22. Oktober 2018 um 16:21
      Permalink

      Moped zu haben bedeutet nicht unbedingt kein Fahrrad zu fahren! Ab und zu eine coole Fahrradtour wäre doch geil, oder? 🚲😎

      Antwort
  • 13. Februar 2019 um 0:34
    Permalink

    Du hast vergessen daß sich auch die Oberkörpespannung zum guten wendet . Lieber Spannung in Oberkörper als hängen wie ein nasser Sack .das ist auch ein Vorteil vom Radfahren. Ich mag euere Videos . Lg

    Antwort
  • 22. März 2019 um 21:21
    Permalink

    mir wurde mein fahrrad geklaut :-(.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.