Test-Teaser: Victory Cross Country Tour und Kawasaki VN 1700 Voyager

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

– Weite suchen, im wilden Osten Mitteleuropas. Dafür sind die beiden Touren-Cruiser von Kawasaki und Victory mit ihren fetten 1,7-Liter-V2-Motoren und Verwöhnausstattung wie geschaffen. Test in MOTORRAD 14 / 2012 – Ab 22. Juni im Handel.

6 Gedanken zu „Test-Teaser: Victory Cross Country Tour und Kawasaki VN 1700 Voyager

  • 22. Juni 2012 um 17:23
    Permalink

    Blödes Video irgendwie

    Antwort
  • 22. Juni 2012 um 23:51
    Permalink

    schon

    Antwort
  • 23. Juni 2012 um 2:20
    Permalink

    Muss ich meinem Vorredner leider zustimmen. Für mich ist das Video eine Aussage, mit der man nicht viel anfangen kann. Den Hinweis auf eine kurvenreiche Gegend kann man evtl. gebrauchen. Ansonsten müsste ich echt scharf nachdenken, was ihr mit dem Video bezwecken wolltet, wenn ihr nicht geschrieben hättet, dass es um die beiden Cruiser geht… Ich mag Cruiser zwar nicht, hättet dazu aber ein schöneres Video von machen können und das Möp richtig beschrieben und näher gezeigt. Tut mir Leid!

    Antwort
  • 23. Juni 2012 um 14:40
    Permalink

    Schöner Cruiser schlecht bzw. garnicht in Szene gesetzt. Was soll das ?

    Antwort
  • 29. Oktober 2015 um 5:29
    Permalink

    newsflash, the Kawasaki is a Vaquero not a Voyager. Unless they don’t name it that in other countries other than the U.S.

    Antwort
  • 18. Dezember 2018 um 21:29
    Permalink

    why do people post videos with english label, but then it is not in english or does not even have english subtitles?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.