Honda CB 500 F, CBR 500 R, CB 500 X: Die Honda-Familie im Vergleich

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Honda hat die neuen CB 500 F, CBR 500 R und CB 500 X vorgestellt. Wir durften sie gefahren. Hier unsere Eindrücke – Honda CBR 500 R:
Honda CB 500 F:
Honda CB 500 X:

30 Gedanken zu „Honda CB 500 F, CBR 500 R, CB 500 X: Die Honda-Familie im Vergleich

  • 6. März 2019 um 12:24
    Permalink

    Hoi zusammen.
    Super und Danke .
    Habe auch zwischen einer dieser Honda 500cc ,(Preis Thai Baht 220’000.- )und Kawasaki Z400 geschaut .
    Habe jetzt die Kawa gekauft . ( Preis. Thai Baht 186’000.- )Hauptsächlich wegen dem leichten Gewicht von kg 167 . Das sind immerhin 22 kg weniger als die Honda hat . Und die Honda hat ja auch nur ca 75cc mehr . Was aber das allerwichtigste ist, ich habe seit 6 Jahren gute Kawa Mechaniker . Das ist in Thailand wo ich lebe eine Seltenheit ! Ein Motorrad ohne Mechaniker ist einfach sehr schlecht . Ist auch der Grund wieso ich mein Traum Motorrad nicht kaufen konnte ! Husqvarna 701 Enduro,oder KTM 790. Keine Mechaniker ! Zudem kostet eine Husqvarna oder KTM dank Luxussteuer 100% ca Euro 20’000.- , (caThai Baht 440’000.- )und das ist einfach des guten Zuviel !
    Gruß und Danke !
    Rico. Geb.1959.
    6.3.19.Thailand.

    Antwort
    • 7. März 2019 um 13:26
      Permalink

      Schön. – halt, bis auf den Preis! umgerechnet 10 Teuros für die Honda? In Asien? WTF!

      Antwort
    • 8. März 2019 um 3:54
      Permalink

      Freebird fly to Sky
      Hoi und Danke .
      Honda cb 500cc X je nach wechselkurs . Ca 6500.- Euro. Thai Baht 220000.-
      Kawasaki Z400 je nach Wechselkurs Euro 5500.- . Thai Baht 186000.-
      Danke
      Gruß Rico.
      Ps. Für schlecht Wetter, und Cross fahre ich aber weiterhin meine Kawasaki 250 Klx. (2015) Km stand 101000.

      Antwort
    • 8. März 2019 um 3:58
      Permalink

      +heinrich huber Ah, dann habe ich den letzten Satz falsch verstanden gehabt, und es gibt zumindest europäische Preise auch dort.

      Antwort
    • 8. März 2019 um 4:05
      Permalink

      OOT: …. und halte mit deinen jungen Lenzen dann mal schön die Ohren steif, pass bei der dortigen Fahrweise auf dich auf,
      verwende auf jeden Fall einen Vollhelm (===> Kanal meinneuesleben24)

      Antwort
  • 6. März 2019 um 15:46
    Permalink

    Finde die cbr 500r völlig unsinnig wenn man bedenkt,dass es fürs gleiche Geld die Ninja 650 gibt

    Antwort
    • 7. März 2019 um 23:38
      Permalink

      Toni R
      Es stimmt eben nicht, die Honda kostet weniger und ist wie du sagst besser verarbeitet.

      Antwort
    • 7. März 2019 um 23:48
      Permalink

      +jan Hauser Jo, die Honda ist viel schöner, ich habe auch beide im Kopf. Aber die Kawa kriege ich beim Händler faktisch neu für 7000 (mit Abschlag), für die Honda als Neumodell kriegste kaum Nachlass, da werden es fast 7000 letztlich. Aber seis drum. Ich fänd die Honda mit 70 PS optimal: schön, relativ schlank und dann auch gut motorisiert – allzeit gute Fahrt!

      Antwort
    • 8. März 2019 um 0:42
      Permalink

      Eine neue CBR500R gibts ab 5750€,
      eine Z650 gibts ab 6700€.

      Antwort
    • 8. März 2019 um 19:51
      Permalink

      +Toni R wobei ich dir recht geben muss schöner ist sie

      Antwort
    • 8. März 2019 um 21:25
      Permalink

      +jan Hauser Das 19er Modell, das ich gestern beim Honda-Dealer probegesessen bin, kostet offiziell 7090 Euronen. Allzuviel Prozente gehen derzeit nicht weg. Die 18er Modelle gibts bei uns in Düsseldorf für um die 6000.

      Antwort
  • 6. März 2019 um 15:50
    Permalink

    schreckliches Moderationsformat…

    Antwort
  • 6. März 2019 um 16:16
    Permalink

    Ist eine Max. Zuladung von 189 kg ausreichend für 2 Personen mit Gepäck, da ich bisher keine Erfahrung habe würde mich das interessieren…

    Antwort
    • 6. März 2019 um 18:04
      Permalink

      Heiko Naumann kommt drauf an wie schwer die Personen sind

      Antwort
    • 6. März 2019 um 19:56
      Permalink

      +Vivian van Berkum naja Fahrer 95 kg ohne Klamotten… vermutlich wird es dann eng oder?

      Antwort
    • 6. März 2019 um 20:34
      Permalink

      +Heiko Naumann könnte knapp werden. Da bleibt nicht mehr viel übrig für Gepäck, wenn überhaupt 😉

      Antwort
    • 6. März 2019 um 22:25
      Permalink

      H. C. Ok, Danke da muss ich wohl nach was Anderem suchen

      Antwort
    • 7. März 2019 um 13:44
      Permalink

      +Heiko Naumann Ooooh ja, ich habe sie auch schon oft gesehen, die Polizei, die überladene Motorräder jägd. Im Himalaya, gleich neben dem Haus vom Yeti. Ich will es mal so ausdrücken – der Schwerpunkt liegt stabil am Mittelpunkt der Maschine – und die Hanteln bleiben unbedingt zu Hause, der GP wird abgesagt. Dann klappt es auch mit der übergewichtigen 1675mm Freundin. Wenn du wüßtest, was ich schon auf meinen Zweirädern transportiert habe. Manch Asiate würde wohl vor Neid zum Indianer werden.
      PS: Auch einmal der umgekehrte Fall – ich einmal 65 kg-Handtuch mit einem 2m mind 120kg Hünen hinten drauf. Neben der brutalen Optik, die wir nicht sahen – es war die lustigste Fahrt unseres Wheelie-Lebens.

      Antwort
  • 6. März 2019 um 18:52
    Permalink

    Zum Glück kein Neo Sports Design bei der F, ich finde es furchtbar. Design so wie Honda sie alle rausgebracht hat ist sehr gut. Die höheren Lenkerstummel der R gefallen mir prima, da sie alltagstauglicher sind und einen nicht in eine drastische “gebückte Haltung” zwingen. Von harter Gasannahme bin ich überhaupt kein Fan, das stört besonders in der Kurve oder bei schlechten Wetterbedingungen. Drehzahlmesser finde ich zu klein.

    Antwort
  • 6. März 2019 um 20:09
    Permalink

    Schade, dass die CB 500 F nicht dieses coole Neo-Sports Design bekommen hat. Das wäre besser als das langweilige und altbackene Design der jetzigen.

    Antwort
  • 6. März 2019 um 22:16
    Permalink

    Honda ist, rein innovativ betrachtet, tot. Leider, leider………. sogar sehr leider, leider. Denn ich bin großer Honda-Fan und fahre auch nunmehr seit 12 Jahren Honda-Motorräder. Auch aktuell. Aber meine Nächste wird keine Honda mehr werden, denn Honda hat einfach nichts mehr im Programm, was mich wirklich anspricht. Schon länger nicht mehr. Die Kawasaki ZZR 1400 ist mein ABSOLUTER TRAUM. Die wird es wohl auch werden. Hätte Honda so was im Programm, FETTER HUBRAUM UND POWER OHNE ENDE UND GNADE, dann würde ich meinen Traum bei Honda verwirklichen. Aber so………… Schade, nein, zum heulen, dass Honda nur noch auf die falschen “Kreierer” zu hören scheint. Ich bin ja grundsätzlich eine treue Seele, auch in schwierigen Zeiten, aber nicht um jeden Preis. In meinen Augen schafft sich Honda aktuell ab………. wie auch wir Deutsche uns derzeit abschaffen.

    Antwort
    • 10. März 2019 um 21:00
      Permalink

      Ja Honda ist wirklich tot, sieht man an den ganzen hunderttausend verkauften Africa Twins und CB Modellen! Was das angeht erzählst du natürlich Käse. Und auf diese Mopets auf die du stehst, also 1400ccm RennMonster, so etwas kaufen und wollen die wenigsten! Das hat Honda halt erkannt. Selbst der Kawasaki Händler bei mir um die Ecke sagt, dass das sinnlose Motorräder sind. Er stellt sich solche Modelle nicht mal in sein Showroom, da er sie eh nicht los wird und das in einer Großstadt. So viel dazu.

      Antwort
    • 11. März 2019 um 2:00
      Permalink

      +Knacky Live Eine “Großstadt” mit 100 Einwohnern vielleicht. 😀

      Dein Händler hat vielleicht vieles, aber kein Plan von seiner Branche. Vermutlich befindet er sich auch schon im freien Fall.

      Ich kenne genug Kawa-Händler, wo die ZZR 1400 in ihrem Schauraum präsentieren. Ach, ich wohne übrigens TATSÄCHLICH in einer Großstadt………. einer ECHTEN! 😉

      Antwort
    • 11. März 2019 um 2:03
      Permalink

      Honda ist ganz klar tot. Und was die früher mal so alles und wie viel davon rausgehauen haben, will ich gar nicht schlecht machen, fahre ja auch selber noch immer und gerne eine Honda. Doch das ist alles vorbei. Hinfort. Honda hat fertig. Auch wenn ich das unter größtem Schmerz schreiben muss, aber so ist es nun mal.

      Antwort
    • 11. März 2019 um 5:57
      Permalink

      André Lotz Ja ok du wirst recht haben… Halle hat 100 Einwohner, kommt hin. Solange du glaubst von was du erzählst, ist doch alles cool.

      Antwort
  • 7. März 2019 um 7:11
    Permalink

    Ich find’s Schade das die X nicht das Design der Afrikatwin bekommen hat. Da sieht die R schon entschieden besser aus. Die F na gut Nakedbike halt. Retrodesign ich mag’s. Aber wenn man auf junge Käufer spekuliert, ist das ok.

    Antwort
  • 9. März 2019 um 16:31
    Permalink

    Was ist beim Zweizylinder eine konventionelle Zündfolge? Ich dachte bisher, das wäre ein Gleichläufer mit 360/360 Grad.
    Die CB500 hat aber einen Gegenläufer mit 540/180 Grad.

    Antwort
  • 11. März 2019 um 15:23
    Permalink

    Ein neuer Meilenstein in Sachen Langeweile. Vielleicht hat ja jemand eventuell privat Internetanschluss, der kann mal auf Youtube bei anderen Redaktionen schauen, wie man es anders und besser machen kann. 🤦‍♂️

    Antwort
  • 15. März 2019 um 21:31
    Permalink

    Schlechter Bericht für so ein Großes Format. Ist allen Mitbewerbern deutlich besser gelungen. Schade eigentlich.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.