Ducati Multistrada 1260 S: Nicht nur mehr Hubraum

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Hubraum ist nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen. Die Weisheit nimmt sich auch die große Reiseenduro aus Bologna zu Herzen und pumpt sich nun auf, zur Ducati Multistrada 1260.

26 Gedanken zu „Ducati Multistrada 1260 S: Nicht nur mehr Hubraum

  • 13. Dezember 2017 um 11:51
    Permalink

    ……1000PS wurde nicht zum Test eingeladen WTF ! Shame on Ducati😝😝😝….

    Antwort
    • 11. Januar 2018 um 9:10
      Permalink

      E. Ph. Kraemer dafür testet 1000PS die neue V4?Was soll 1000 PS in der Opa Liga GS und Multistrada🤣🤣

      Antwort
    • 11. Januar 2018 um 9:56
      Permalink

      desmo mania ….Leider beginnt die V4 Ära erst jetzt, mit 55Jahren Verspätung! 😉
      Btw, Multistrada und GS von Männern und nicht von Memmchen bewegt, da hat
      man auf der richtigen Strecke “nichts” zu fürchten. :-p…….

      Antwort
    • 11. Januar 2018 um 10:14
      Permalink

      E. Ph. Kraemer der v2 hat Ducati 14 WM Tittel in der SBK gebracht sommit brauchte man den v4 noch nicht auch wen man weniger Leisstung hatte war Ducati nicht zu schlagen in der SBK,bei der Panigale R hat es leider nur zu Vizeweltmeisster Titel gereicht abgesehen von Kawasaki konnte kein anderer Hersteller auch nur annährend mit der Panigale R mithalten.Nur hat man bei Ducati gesehen das man mit dem V2 an die absolut machbare Grenzen gegangen ist mehr ist nicht drinn.Trotzdem bleibt die Tatsache das Ducati immer noch den Stärksten Zweizylinder hat und das wird auch sehr warscheindlich bleiben weil mit der Euro 4 ist nicht mehr aus einem v2 zu holen.

      Antwort
    • 11. Januar 2018 um 11:22
      Permalink

      E. Ph. Kraemer bin sowohl die GS gefahren wie auch die Multistrada ich bleibe dabei es sind Motorräder entweder für Leute die den Rücken nicht mehr krümmen können und bequem Reisen sozusagen Sofas mit zwei Rädern,echte Motorräder die auch Männer verlangen sind entweder Strassenmaschinen,Cross oder Powernakeds.Die Multi und die GS sind im Grunde ähnlich nur das die Multi deutlich mehr Dampf hat die GS verliert viel Leistung wegen diesem beschissenen Kardan Antrieb wo ich immer noch nicht verstehe wozu der Scheiss gut sein soll.Na die kommen immer mit dem Argument muss keine Kette schmieren wieder eine Bequemlichkeit die mit weniger Leisstung am Hinterrad bezahlt wird.Ja urgendwann werde ich mir Zwangsweise auch so einen Opastuhl wie die Multi und die GS holen warscheindlich schon eher Multi oder KTM bin aber immer noch knackfrisch deswegen wird das noch warten müssen bin noch nicht über 50😎

      Antwort
    • 10. Februar 2019 um 17:50
      Permalink

      +paul klees Nana, ne Multistrada war noch nie Opaliga… Ein Motor mit rund 160 Pferden kann doch nicht nur für Opas sein.

      Antwort
  • 13. Dezember 2017 um 12:27
    Permalink

    Der Ton ist ein bissl schwach auf der Brust 😉

    Antwort
  • 13. Dezember 2017 um 13:05
    Permalink

    0:28 Es sind 1262ccm

    Antwort
  • 13. Dezember 2017 um 13:17
    Permalink

    Deutsche Zeitschrift hat zumindest in die deutsche Sprache übersetzen können.

    Antwort
  • 13. Dezember 2017 um 19:34
    Permalink

    Hihi, let first start with the Motor, perfektes Schwänglisch 😝

    Antwort
    • 13. Dezember 2017 um 20:19
      Permalink

      Oh yes, the pronounciation isch very well😁

      Antwort
  • 13. Dezember 2017 um 19:39
    Permalink

    finally 1260

    Antwort
  • 13. Dezember 2017 um 23:13
    Permalink

    Ab wann ist mit einen ersten Test zu rechnen?

    Antwort
  • 14. Dezember 2017 um 23:10
    Permalink

    Wer hat den den Reporter auf die Welt los gelassen, grausam :-(((

    Antwort
    • 30. April 2018 um 7:55
      Permalink

      Das ist ein Schwabe, liegt vielleicht daran 😀 Chef von Motorrad, dem Magazin

      Antwort
    • 10. Februar 2019 um 17:55
      Permalink

      Pragmatismus vor Emotionen…

      Antwort
  • 17. Dezember 2017 um 14:58
    Permalink

    Honestley longer bike more stability ,cheaper suspension ?

    Antwort
  • 20. Dezember 2017 um 0:26
    Permalink

    Armes Deutschland

    Antwort
  • 11. Januar 2018 um 15:21
    Permalink

    Wen man die Reporter von Motorrad mit 1000 PS dan klingen die Berichte von Motorrad unglaublich langweilig und völlig Emotionslos.Was soll man auch anderes erwarten von Leuchtwestenfahrer🤣🤣

    Antwort
    • 19. Februar 2018 um 19:29
      Permalink

      paul klees schau dir halt den Kanal dann nicht an. Es ist Geschmackssache. Mir z.b. gefallen die sachlichen Berichte von Motorrad, so kann sich jeder selber seine Meinung bilden.

      Antwort
  • 28. Februar 2018 um 18:31
    Permalink

    Oh man, falsche Angaben,schlechtes Englisch , nee sorry geht gar nicht !

    Antwort
  • 11. Juni 2018 um 7:33
    Permalink

    Ohne Übersetzung…schwach

    Antwort
  • 6. Juli 2018 um 19:22
    Permalink

    Ihr solltet die Videoabteilung an eure Freunde von 1000PS übergeben

    Antwort
  • 11. Dezember 2018 um 22:26
    Permalink

    For a second I thought it was kaya yanar

    Antwort
  • 10. Februar 2019 um 16:58
    Permalink

    Jetzt gibts doch extra Begriffe wie “Crossover” oder “Adventure Sports” und dann nennt man ein 17″ Vorderradmoped immer noch Reiseenduro, wieso?

    Antwort
  • 10. Februar 2019 um 17:57
    Permalink

    Dänglisch?, nee Schwänglisch! 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.