Alaaf aus der Werkstatt 🎉 Ford-Kuga-Injektoren voller Teer & Ölprobleme an 20.000km-A-Klasse (2009)

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

FABUCAR-APP ||| ALLE INFOS UND DOWNLOADS HIER:
Android:
IOS:

[unbezahlte Werbung]

Alaaf aus der Werkstatt!
Bei den Jecken steht heute ein Mercedes-Benz A 160 (2009) mit nur 21.663 KM in der Werkstatt. Das Kuriose: Trotz des niedrigen Kilometerstands leuchtet die Kontrolllampe des Ölstands auf und das obwohl der Kunde nach dem letzten Ölwechsel nur 200 Kilometern gefahren ist!
Nach erneutem Ölwechsel wurde nun auch der Ölfilter ausgebaut und überprüft.

Außerdem: Auf dem Hof steht ein Ford Kuga mit einem undichten Injektor. Der Innenraum ist dadurch so extrem voller Teer, dass es Holger und Jürgen die Sprache verschlägt.

———————-
Hier geht's zum Webshop:

Die Autodoktoren auf Facebook:

Die Autodoktoren auf Instagram:

64 Gedanken zu „Alaaf aus der Werkstatt 🎉 Ford-Kuga-Injektoren voller Teer & Ölprobleme an 20.000km-A-Klasse (2009)

  • 1. März 2019 um 14:04
    Permalink

    Klasse Jungs die ihr Handwerk verstehen macht weiter so… Dreifaches wuptika wuptika wuptika

    Antwort
  • 1. März 2019 um 14:11
    Permalink

    Holger mit der Perücke xD ich schmeiß mich weg!!!1elf

    Antwort
  • 1. März 2019 um 14:20
    Permalink

    😁Habt ihr beide den gleichen Daumen Nagellack genommen 😁

    Antwort
  • 1. März 2019 um 14:20
    Permalink

    Sowas wie bei dem Kuga hab ich auch noch nicht gesehen. Wahnsinn, viel Spaß dabei :)!

    Antwort
    • 2. März 2019 um 9:21
      Permalink

      Das geht von der Arbeit hatten vor ein paar Wochen ein Fuison beim stand der Rotz sogar über denn Schrauben aber mit etwas frei klopfen geht das

      Antwort
  • 1. März 2019 um 14:27
    Permalink

    bei 22:15 Joschis Gesichtsausdruck. Unbezahlbar….

    Antwort
    • 1. März 2019 um 14:51
      Permalink

      Bei 10:32 ist auch ein guter Gesichtsausdruck

      Antwort
    • 1. März 2019 um 15:09
      Permalink

      21:45 sagt mir: “Bitte tötet mich doch einfach…”

      Antwort
    • 1. März 2019 um 20:02
      Permalink

      +Lolly popHD der holger stand noch unter strom denke ich

      Antwort
    • 2. März 2019 um 19:56
      Permalink

      mir losse de dom in koelle

      Antwort
    • 3. März 2019 um 3:21
      Permalink

      “Wenn der Alte erst in der Geschlossenen… sitzt, gehört der Laden allein mir… ” 😀

      Antwort
  • 1. März 2019 um 14:34
    Permalink

    Jetzt kann ATU gleich dich machen xDDDDDD

    Antwort
    • 4. März 2019 um 19:20
      Permalink

      +Jay Indy das hat ATU sicher nicht. Hast du dir das schriftlich geben lassen?
      Somal ein Ölwechsel recht schnell geht.
      Wohlmöglich wussten die was für Schrott die bauen und wollten somit rechtlich aus dem Schneider sein.
      Wobei doch freie Werkstätten die Garantie doch auch erhalten.
      Naja aber dann holt sich VW für Millionen so einen Anwalt der das schon irgendwie dreht. Man kennt die Machenschaften in Deutschland ja nun.

      Antwort
    • 4. März 2019 um 21:17
      Permalink

      +NicoYoshimitsu Ich kann nicht behaupten das VW Schrott verbaut . Andere Hersteller sind auch nicht viel besser. Allerdings bin ich bin ich 6*7 alt ( fast 42) und hatte schon so einige mehr oder minder enttäuschende Marken gefahren. Mein jetziger Wagen ging dann dementsprechend in eine andere VW Werkstatt. Mit meinem jetzigen wäre ATU eh völlig überfordert.

      Antwort
    • 4. März 2019 um 21:22
      Permalink

      Nicht nur aber leider schon recht viel.

      Antwort
    • 4. März 2019 um 21:49
      Permalink

      +NicoYoshimitsu Alle wollen nur das beste von uns ……Das Geld. Geplante obsolezens

      Antwort
    • 4. März 2019 um 21:53
      Permalink

      Deshalb kaufe ich den aktuellen Schrott auch nicht.
      Was meinst du warum das Regime die alten Autos verbieten möchte, bestimmt nicht weil die schlecht sind. 😉

      Antwort
  • 1. März 2019 um 14:40
    Permalink

    Ich komme zwar aus dem Norden und kann somit dem Karneval/Fasching nicht wirklich etwas abgewinnen, aber es ist schön Euch mit Spaß bei der Arbeit zu sehen. Macht einfach weiter so 🙂

    Antwort
    • 1. März 2019 um 21:11
      Permalink

      Mir gefällt der Dialekt. Hat irgendwie etwas Entspanntes…

      Antwort
    • 2. März 2019 um 10:35
      Permalink

      Um Fasching geht es hier auch gar nicht. Dat is unsere Fastelovend.

      Antwort
    • 2. März 2019 um 12:14
      Permalink

      Ich war vor Jahrzehnten mal zur Karnevalszeit in Aachen auf Unteroffzierslehrgang in der Körner Kaserne. Und muß sagen, dass hat was. Vor allem die Frauen sind viel toleranter als sonst und bei uns hier.
      Weiter so.

      Antwort
  • 1. März 2019 um 14:41
    Permalink

    Bei ATU wundert mich garnichts!!! Wer da hingeht halt selber schuld

    Antwort
    • 1. März 2019 um 19:57
      Permalink

      Ja wahrscheinlich haben die sich gedacht, ach 200km nach einem Jahr, mach mal neue Karte dran und gut is, Öl ist noch ok. Das ganze über mehrere Jahre und nun hat der Kunde den Salat.

      Antwort
    • 1. März 2019 um 20:05
      Permalink

      ATU ein unternehmen zum abgewöhnen sein auti in die werkstatt bringen

      Antwort
    • 1. März 2019 um 21:54
      Permalink

      +Christian Baasch
      Wundern würds mich auch nicht.

      Antwort
  • 1. März 2019 um 14:43
    Permalink

    ach wenn ich schon ATU lese oder seh stehen bei mir die nackenhaare hoch

    Antwort
    • 3. März 2019 um 0:25
      Permalink

      IWD, ich habe früher auch das schwarze Gold persönlich abgeschmeckt. Fahre aber nu zu McÖl, die mir Altöl über die Ablassschraube an der Ölwanne entsorgen. Und Filter raus. Dann wird Markenöl eingefüllt und ein frischer Filter montiert. Kosten ab 20.-€ 15W40, bzw 30.-€ mit 10W40!

      Antwort
    • 3. März 2019 um 10:01
      Permalink

      +Marcus Krüger nein war nicht beim Anwalt, denke mal da steht Aussage gegen Aussage . 3 Monteure am Fahrzeug und ich alleine , hätte ich wohl keine Chance . Hatte nur Glück das BMW ein Lager in NRW geräumt hatte und ich das komplette Teil dort günstig bestellen konnte ;-).

      Antwort
    • 4. März 2019 um 18:45
      Permalink

      +Justix991 450 Euro für einen Ölwechsel bei einem Golf? Das ist mal eine Hausnummer. Und ich dachte das der Ölservice ( ende letzten Jahres) bei meinem Golf mit 232 Euro ( VW Werkstatt) teuer war.

      Antwort
    • 8. März 2019 um 15:01
      Permalink

      Erstmal ATU Werbung mitten im Video.Jackpot. 😉

      Antwort
    • 18. März 2019 um 10:28
      Permalink

      Was ist jetzt mit der A-Klasse und den Metall-Späne im Öl ????

      Antwort
  • 1. März 2019 um 14:53
    Permalink

    Was lernen wir daraus!?
    Teer kann im festen Aggregatzustand zu Dichtigkeit führen.
    Solange es dicht ist nichts anfassen!!! 🤪🤣🥳🎊🎉

    Antwort
    • 1. März 2019 um 20:41
      Permalink

      Das sollte doch schon als Kunst durch gehen, oder?
      Wie muss man sein Auto hassen, um sowas zustande zu kriegen? Da wurde die Motorhaube bestimmt nur von der Werkstatt geöffnet

      Antwort
    • 1. März 2019 um 21:39
      Permalink

      @Curry Banane aber wirklich, wortwörtlich verachten, wie kann man etwas, wofür man gearbeitet hat so wenig wertschätzen? Undankbarkeit at it’s best, es geht wohl echt zu vielen noch viel zu gut.

      Antwort
    • 1. März 2019 um 22:39
      Permalink

      +Wilson den Eindruck habe ich auch. Aber es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis auch der letzte kapiert hat, dass man keine Altparteien wählen sollte. Da ist jetzt in Berlin eine “Parteilose” Person, welche die Autos in Berlin komplett abschaffen will. Und da links/grün zu dumm für die Deutsche Sprache ist und überall ihre Vergewaltigungssternchen einbauen, weiß man direkt, wo sie hingehört… und ein Blick ins Internet hat es dann auch bestätigt. Die Frau ist vollkommen “Parteilos” für die Grünen (“Deutschland verrecke” usw.)

      Antwort
    • 3. März 2019 um 8:40
      Permalink

      Don’t touch a running system

      Antwort
  • 1. März 2019 um 15:02
    Permalink

    Ihr solltet mal Jürgen‘s Öldruck messen bei den Komplimenten 😂🎉

    Antwort
  • 1. März 2019 um 15:43
    Permalink

    Die Autodoktoren in 1080p50fps. TOP

    Antwort
    • 1. März 2019 um 21:09
      Permalink

      Endlich wieder gestochen scharfe Bilder

      Antwort
    • 2. März 2019 um 1:26
      Permalink

      wieso kann ich nur bis 720p50 wählen?

      Antwort
    • 2. März 2019 um 12:14
      Permalink

      +wtm2 eventuell unterstützt dein Monitor vom Smartphone, Notebook oder PC kein full Hd, demnach kannst du auch nur bis 720p auswählen

      Antwort
  • 1. März 2019 um 16:25
    Permalink

    Mit dem Focus der Kamera hat es doch heute gut geklappt. Danke!

    Antwort
    • 1. März 2019 um 20:02
      Permalink

      technik aus köln niehl zum wegwerfen

      Antwort
    • 2. März 2019 um 0:29
      Permalink

      Das liegt meisten am Licht
      Und wenn Mann dann noch Bewegung hat ist es halt teilweise schwer mit den Fokus

      Antwort
    • 2. März 2019 um 1:25
      Permalink

      Die meisten Leute konnten erkennen, das der letzte Ölwechsel bei ATU gemacht wurde… das zeigt mir, das mit dem Focus und dem Kameramann alles in Ordnung ist!!! 😄👍

      Antwort
    • 6. März 2019 um 18:10
      Permalink

      +Manuel hm und warum war es bei der alten Kamera nie also ist die neue viel ,viel schlechter nehmt einfach wieder die alte und gut is!!

      Antwort
  • 1. März 2019 um 16:26
    Permalink

    Den VW habt ihr ja nur bekommen als Schweigegeld.
    ta ta tatata ta🤗🤗🤗🤗

    Antwort
    • 2. März 2019 um 16:58
      Permalink

      +Johann Schallinger Ab zum Psychologen!

      Antwort
    • 2. März 2019 um 21:51
      Permalink

      Hätte den neuen Honda CRV genommen 🙂 Aber wenn man eine Werkstatt betreibt kann man VW schon fahren *rofl*

      Antwort
    • 3. März 2019 um 22:53
      Permalink

      +Dsgvo Dsgvo Marinediesel ( Volvo Penta )

      Antwort
    • 14. März 2019 um 20:30
      Permalink

      @+Franz Otto Volvo Penta….absolut geil. Allerdings haben unsere Techniker sich für normalen Diesel entschieden.

      Antwort
  • 1. März 2019 um 16:32
    Permalink

    Bitte immer in 50fps. Das ist viel angenehmer für’s Auge.

    Antwort
  • 1. März 2019 um 16:42
    Permalink

    oh mein Gott ATU die Saat des bösen

    Antwort
  • 1. März 2019 um 17:17
    Permalink

    Aaah herrlich!
    Was mache ich als Rentner, wenn ich wenig fahre? Einen billigen Gebrauchtwagen, nen gut eingefahrenen Vertreterhobel vielleicht? Oder gar nicht, stattdessen fahre ich Taxi?
    Aber nein! Ich kaufe mir natürlich eine niegelnagelneue A-Klasse, den blechgewordenen Renterausweis!
    Aber halt, die Fachwerkstatt für den Service ist natürlich vieeeeeeel zu teuer — lieber A.T.U.!
    Bauernschläue at it’s best 😂😂😂

    Antwort
    • 1. März 2019 um 21:17
      Permalink

      Der Stallmist wurde vor dem Dreh noch schnell abgewaschen 😉

      Antwort
    • 3. März 2019 um 14:15
      Permalink

      Normalerweise kaufen die ja dann noch nen Diesel, weil man damit ja billiger fährt… 🤣

      Antwort
    • 3. März 2019 um 15:12
      Permalink

      So wie ichs verstanden habe, wurde der von einem Rentner VERkauft – da kann so ein Ding trotz der gewöhnungsbedürftigen Optik ein Schnäppchen sein! Nur ist natürlich blöd, wenn schon nach der geringen Laufleistung eine aufwendige Reparatur ansteht.

      Meine etwas betagte Tante hat Ende 2010 ihr Auto (Peugeot 207, 1,6l-120PS-Motor aus der BMW-Kooperation, Automatik) neu gekauft und ist seit dem auch nur gut 20.000 km gefahren – sie liebt ihr Auto und überlässt seit 5 Jahren die Inspektionen trotzdem einer “Freien Werkstatt” – und ist auch jährlich dort, Öl wird trotz geringer Fahrleistung gewechselt, darauf besteht der Meister trotz der wenigen km im Gegensatz zur Markenwerkstatt: “Das Öl altert einfach.” Das Einzige, was in der “Freien” anders ist als bei der “Marke”: Die Kosten je Service sind von ~360€ auf gut 100€ gesunken, trotz frischem Öl (“Große” Inspektion alle 2 Jahre ist etwas teurer, evtl. kommt ein Zahnriemenwechsel nach 10 Jahren, da will sich der Meister noch kundig machen). Alles wird nach Herstellervorgabe durchgeführt – und Probleme gabs nie! Der Boss schraubt übrigens mit und setzt nicht nur den Stempel – was bei den großen Ketten wohl eher üblich ist, da ist der Meister nur deshalb vorhanden, um “Meisterwerkstatt” dran schreiben zu dürfen. Nebenbei – das Auto wird nicht verkauft; sobald ihr Fahren schwer fällt und sie sich überfordert fühlt (derzeit kein Gedanke, sie ist ausgesprochen sicher und souverän unterwegs), bekomm ichs, also keine Hoffnung für Schnäppchenjäger.

      Übrigens: Mein Schrauber ist Autodidakt, er hat keine Ausbildung im KFZ-Bereich, sondern überwacht beruflich große Stromnetze, Autos und Motorräder repariert er aus Spaß und als Ausgleich – das allerdings schon seit über 20 Jahren, und er hält (nicht nur) meine Gölfin prima in Schuss! Auch für den TÜV – gab bisher immer nur Kleinigkeiten, und immer mit Vorwarnung “Fahr hin, wenn ers sieht, machen wirs sofort, sonst eben später!”

      Gruß

      Antwort
    • 4. März 2019 um 15:30
      Permalink

      Eventuell hat er keine Kinder etc … Lasst ihn doch – ob er nun das Geld ins Grab nimmt oder sich nochmal ein Auto kauft – soll er doch. Und wenn er 1km im Jahr fährt 😉

      Antwort
    • 5. März 2019 um 11:19
      Permalink

      @+ThePax0r: Eben! Das letzte Hemd hat keine Taschen, und wenn er sich zu einem Neuwagen entschließt: Warum nicht. Oder er gibts Fahren ganz auf – warum auch immer.

      Gruß

      Antwort
  • 1. März 2019 um 17:18
    Permalink

    Holger fand das Nagel-Tattoo beim Jürgen so toll, dass er sich jetzt auch eins hat machen lassen😂😂

    Antwort
  • 3. März 2019 um 13:03
    Permalink

    Immer diese modernen Schrottautos😫 Einfach Mercedes w124 200D fahren. Da kann man alles selbst machen. Meiner hat jetzt 850.000 km und läuft wie am ersten Tag und ist damit kein Narrenauto.😉

    Antwort
  • 5. März 2019 um 15:31
    Permalink

    Holger hat den VW gekauft, weil er bei dem jetzt schon alle Fehler kennt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.