Weihnachtsspecial – Teil 1 | Private Fragen bei Glühwein und Lagerfeuer Deluxe =) | Die Autodoktoren

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Es weihnachtet sehr in der Werkstatt – Zeit für ein (etwas anderes) besinnliches Lagerfeuer und Glühwein! =)
Und Zeit, um endlich mal einige der Fragen zu beantworten, die am häufigsten von euch gestellt werden. Hier ist Teil 1! Viel Spaß dabei und eine schöne Weihnachtszeit! 🙂

40 Gedanken zu „Weihnachtsspecial – Teil 1 | Private Fragen bei Glühwein und Lagerfeuer Deluxe =) | Die Autodoktoren

  • 22. Dezember 2017 um 10:23
    Permalink

    Das habt ihr verdient… Spitze.
    Daumen hoch. 🖒

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 10:27
    Permalink

    Euer Glühwein kocht doch fast. Da geh’n doch die gesamten Drehzahlen verloren! 😁

    Antwort
    • 22. Dezember 2017 um 11:13
      Permalink

      Christian R. Ich glaub die haben trotzdem genug erwischt 😀

      Antwort
    • 22. Dezember 2017 um 14:53
      Permalink

      Also Deckel darauf und das Kondenswasser auffangen 🙂

      Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 10:27
    Permalink

    Da kann ich ja direkt meinen *_Felgengrill_* dazu stellen 😉 und lecker Wurst grillen^^

    Antwort
    • 22. Dezember 2017 um 16:56
      Permalink

      +Pommes Män Alten Opel Admiral (alternativ irgendeinen alten Ami) nehmen, Motor ausbauen, Grillrost einschweissen, Kühlergrill klappbar machen und einen Grillkohlebehälter aus Blech als Schublade gestalten, fertig ist der Grill.
      Da passen deutlich mehr Würstchen drauf !!!

      Antwort
    • 22. Dezember 2017 um 18:24
      Permalink

      fehlt mir nur noch das alte Auto 😉

      Antwort
    • 23. Dezember 2017 um 4:37
      Permalink

      Hier in Youtube kennt sich jeden jeden 😁

      Antwort
    • 23. Januar 2018 um 15:30
      Permalink

      Pommes Män ist überall wo ich auch bin. HELP!!!

      Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 10:32
    Permalink

    Seitdem ich eure Sendung auf Vox das 1.mal gesehen habe war ich schon begeistert von euch, eurem Fachwissen.
    Hut ab, Mütze auf, denn es ist kalt draußen 🙂 Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch! Macht Bitte weiter so!

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 10:44
    Permalink

    Frohe Weihnachten und auf weitere Folgen in 2018!

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 10:54
    Permalink

    Mal wieder Daumen hoch, für eine tolle Folge. Danke schön, frohe Weihnachten!

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 10:55
    Permalink

    Super Sympatische Typen!
    Wünsche euch alles gute!!!

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 11:04
    Permalink

    Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 11:11
    Permalink

    Ihr beide seid eine echte Bereicherung im TV, sehe jede Folge und freu mich immer wieder aufs neue euch auf die Finger sehn zu dürfen!
    Die Idee von eurem Produzenten auch im Youtube präsent zu sein war eine wirklich hervorragende.

    Wünsch euch und eurem Team, fröhliche Weihnachten und eine super geilen rutsch ins neue Jahr.
    Bitte macht ja weiter so !
    Gruß aus Wien

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 11:18
    Permalink

    danke für euere tollen videos, wünsche euch und eueren familien, frohe weihnachten einen guten rutsch, bleibt gesund und macht weiter in 2018 lg michael

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 11:20
    Permalink

    früher hat man noch was gelernt ,wahre Worte, !

    Antwort
    • 22. Dezember 2017 um 13:03
      Permalink

      Ja als gelernter Elektriker kann ich da nur zustimmen. Nach einer Lehre im Handwerk hat man sehr viele Möglichkeiten sich weiter zu bilden. Ich verstehe einfach nicht warum die jungen Leute keine Lust haben einen Handwerksberuf zu lernen.

      Antwort
    • 22. Dezember 2017 um 15:45
      Permalink

      Haben viele, aber genau dene wird einfach keine Chance gegeben. War 1 Jahre lang auf Job- bzw. Ausbildungssuche (krankheitsbedingt von der Schule gegangen), vll nicht grad das beste Zeugnis, aber das war eben das worauf jeder geschaut hat, nich mal nen Vorstellungsgespräch hab ich bekommen.
      Dann hab ich eben wieder die Schule aufgenommen, hab ne Weile studiert, das mitgenommen was ich für mich brauchen kann, privat bzw nebenher vielerlei handwerkliche Berufe ausgeübt und bisschen gelernt und nun ne Ausbildung in der Sicherheitsbranche, mach privat aber immer noch sehr viel handwerkliches, egal ob es Holz- oder Metallverarbeitung ist, renovieren oder aufbauen, alles mögliche am Auto zu reparieren etc.
      Bei vielen ist der Wille da, sich ein breites Spektrum an Wissen und Können anzueignen, aber vielen von denen wird eben einfach keine Chance geboten, stattdessen stellt man sich irgendwelche Deppen ein, die gleich das Handtuch werfen, wenn es ein mal schwer wird und wegen jeder Kleinigkeit rummimosen.

      Und es kommt eben auch darauf an, wie man das rüber bringt. Nen “Mach das mal” kommt anders rüber als nen “Könntest du uns da evtl. aushelfen” etc., da würde ich mich auch quer stellen, wenn es ohne Respekt rüber gebracht wird.

      Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 11:40
    Permalink

    Die beste Sendung und vorallem ich liebe diese Erklärweise. Es wird irgendwie so direkt mit einem kommuniziert und so verständlich erklärt das ist echt stark. Weiter so! Mit Humor und Ernst an sie Sache ist immer perfekt

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 11:54
    Permalink

    Daher der Name *Glüh-Wein* … 😉 Frohe Weihnacht Euch !

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 13:08
    Permalink

    Die ersten paar Sekunden sind wie eine Folge vom A-Team. 😀

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 15:04
    Permalink

    Heute haben die Bengels nur Rechte, aber keine Pflichten…vorallem kennen die sich genau aus, was muss und was nicht…sonst kommt der Papa mit der Advocard😎

    Antwort
    • 24. Dezember 2017 um 23:32
      Permalink

      Ole Marold hab ich auch so verstanden! Danke

      Antwort
    • 24. Dezember 2017 um 23:33
      Permalink

      Play play was soll ich damit bzw was hab ich damit zu tun…fehl am Platz zu meiner Erkenntnis

      Antwort
    • 25. Dezember 2017 um 9:45
      Permalink

      Maurice B Du hast gesagt sie kennen sich aus.

      Antwort
    • 25. Dezember 2017 um 12:06
      Permalink

      Play play solltest mal richtig im Kontext lesen…es ging um Azubis bzw was im Video dazu gesagt wurde

      Antwort
    • 25. Dezember 2017 um 22:47
      Permalink

      Maurice B naja das ist doch der kontext. Da hätten sie den azubis in sachen gasanlagen blödsinn erzählt.

      Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 15:30
    Permalink

    Der Typ der euch “zusammen” gebracht hat (ich meine jetzt von der Sendung), dem verdanken wir vieles!!

    Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 15:49
    Permalink

    “Das ist Punsch du dusselige Kuh” 😀

    Antwort
    • 22. Dezember 2017 um 20:40
      Permalink

      Mein erster Gedanke… 😀

      Antwort
    • 23. Dezember 2017 um 2:54
      Permalink

      Eigentlich traurig das sich so wenige finden

      Antwort
  • 22. Dezember 2017 um 16:00
    Permalink

    17:00 Das kenne ich noch aus meiner Ausbildung zum Elektriker, ich habe damals den Metall- Lehrgang gehasst. Heute bin ich froh, das ich Metallverarbeitung beherrsche, so kann man sich auch schnell mal selbst etwas basteln. Selbst als jetziger Programmierer braucht ich ab und an einen Hammer, um den Monitor oder den PC kaputt zu kloppen, wenn er mal wieder nicht das tut, was man will, grins.
    Ich wünsche euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich sehr auf weitere Videos mit euch.

    Antwort
  • 25. Dezember 2017 um 14:31
    Permalink

    52 und 62?! Hätte euch auf 40 und 50 geschätzt, gut gehalten ✌👌

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.