Kawasaki Ninja 125 und Z 125: Was ist eure Entscheidung?

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Zur Saison 2019 nun auch Kawasaki auf den 125er-Zug aufspringt: Kawasaki hat in Malaga die neuen Z125 & Ninja 125 vorgestellt. Der Viertakt-Einzylinder-Motor leistet in beiden neuen Modellen 15 PS bei 10.000/min und 11,7 Nm bei 7.700/min. Damit sollen Geschwindigkeiten bis zu 110 km/h möglich sein.

23 Gedanken zu „Kawasaki Ninja 125 und Z 125: Was ist eure Entscheidung?

  • 28. November 2018 um 17:18
    Permalink

    Wäre ich noch 16 – ganz klar Ninja. Sieht mein Sohn genauso. Wenn ich so den Parkplatz seiner Schule betrachte, stehen da fast ausschließlich nur Supersport-125er. Kann ich auch verstehen, sieht eben mächtig aus. Meine Wahl fiele trotzdem auf die neue Yamaha.

    Antwort
    • 28. November 2018 um 22:32
      Permalink

      Hallo,fährst du Motorrad und wenn ja welches Bike?

      Antwort
    • 28. November 2018 um 22:37
      Permalink

      +Timtimothybra 2211Momentan Ducati Supersport S und Honda NC750X.

      Antwort
    • 28. November 2018 um 22:45
      Permalink

      Also früher war meinem Traum die Ducati Panigale aber jetzt tendiere ich zu der Fireblade oder R1. Bin auch alle schon Probe gefahren kann mich aber nicht entscheiden .Momentan fahre ich deswegen die Kawasaki z1000 (naked)

      Antwort
    • 28. November 2018 um 23:01
      Permalink

      +Timtimothybra 2211 Einen richtigen Supersportler als einziges Moped würde ich nicht (mehr) wollen. Daher ist deine Z sicher ein guter Kompromiss. Wenn ich aus den von dir aufgezählten Maschinen wählen dürfte, dann eindeutig die Fireblade. Einfach weil Sie sehr einfach zu fahren ist, super aussieht und eben eine Honda ist. Habe nur die besten Erfahrungen mit der Marke. Die R1 soll sehr auf die Rennstrecke zugeschnitten sein, bin ich aber nie gefahren. Ducati ist geil, aber auch zickiger als ein Japaner. Bei meiner ist die Kupplung im kalten Zustand schwer zu dosieren. Der Twin ist unter 3000 RPM nicht zu gebrauchen. Meine CBR600RR konnte man ab Standgas ruckfrei fahren. Ducati hat halt mehr fürs Herz. Muss man sich entscheiden. Oder Z fahren, auch top.

      Antwort
    • 24. Dezember 2018 um 17:44
      Permalink

      Ich persönlich finde als 16 Jähriger Supersportler 125er echt nicht schön. Aber da hat jeder seine eigene Meinung. 🙂

      Antwort
  • 28. November 2018 um 18:16
    Permalink

    Kommt zum Ende des Jahres wieder das große Motorrad Magazin wo alle Maschinen drin stehen?

    Antwort
    • 29. November 2018 um 17:48
      Permalink

      Meinst du unseren MOTORRAD-Katalog? Der erscheint als Jubiläumsausgabe mit über 500 Zweirädern am 4. Dezember 2018!

      Antwort
    • 29. November 2018 um 19:27
      Permalink

      Genau Dankeschön

      Antwort
  • 28. November 2018 um 18:29
    Permalink

    Früher hätte ich Ninja gewollt, heute eher die Z

    Antwort
  • 29. November 2018 um 19:17
    Permalink

    Mt 125 kaufen ganz einfach 😉

    Antwort
    • 5. Dezember 2018 um 0:55
      Permalink

      Das will ich hören 😁👍

      Antwort
    • 13. Dezember 2018 um 15:35
      Permalink

      Richtige Entscheidung 👌🏻 es gibt nichts besseres als die MT 125

      Antwort
    • 17. Dezember 2018 um 21:25
      Permalink

      green Hand2211 Das beste? Lol alle 2takter 125 sind geiler

      Antwort
  • 29. November 2018 um 21:19
    Permalink

    Enduro/Supermoto only.

    Antwort
  • 1. Dezember 2018 um 9:01
    Permalink

    Werbung pur und völlig ohne Info … “im mittleren Preissegment” pfui

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 13:49
    Permalink

    Hole mir die Ninja 125

    Antwort
    • 22. Dezember 2018 um 14:51
      Permalink

      Ich würde dir eine YZF-R mehr empfehlen. Mehr Leistung, ist billiger und schaut erwachsener aus als die Ninja 🙂

      Antwort
    • 22. Dezember 2018 um 19:06
      Permalink

      +Mike ok danke werde mir sie mal anschauen Danke

      Antwort
    • 22. Dezember 2018 um 19:10
      Permalink

      +Hydrak1ll3rytde Gerne! 🙂

      Antwort
    • 26. Februar 2019 um 17:56
      Permalink

      Mike mehr Leistung? Hast du Ahnung?

      Antwort
    • 26. Februar 2019 um 18:02
      Permalink

      +Jannik Ja, hab ich. Die beiden Kawasaki’s fahren gerade mal 118 km/h und mit einer YZF-R schafft man 128-130 km/h. Sogar mit GPS nachgemessen.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.