Husqvarna Nuda 900 und KTM 790 Duke: von Generation zu Generation

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Die Nuda nahm das Konzept von KTMs Kassenschlager bereits 2012 vorweg. Leider sehr kurzblebig. Den kompletten Artikel lest ihr auf MOTORRAD 23/2018 seit 26.10. am Kiosk.

31 Gedanken zu „Husqvarna Nuda 900 und KTM 790 Duke: von Generation zu Generation

  • 20. November 2018 um 14:23
    Permalink

    Wenn der Test nicht mit gleicher Bereifung für beide Modelle geführt wird verschwimmt der Fahrwerksvergleich ungemein. Unverständlich warum hier nicht gleiche Verhältnisse geschaffen wurden.

    Antwort
    • 21. November 2018 um 20:00
      Permalink

      So wie ich das verstanden habe, haben sie einfach bei beiden die Standardbereifung draufgelassen.

      Antwort
    • 23. November 2018 um 3:02
      Permalink

      +Lew Pressler die nuda wird doch nur scho lang net mehr gebaut mittlerweiler gibts so geile pellen ….

      Antwort
  • 20. November 2018 um 15:20
    Permalink

    Interessanter Vergleich. Der Ton der Sprachaufnahme ist nicht gut. Können andere Motorradkanäle deutlich besser.

    Antwort
  • 20. November 2018 um 15:43
    Permalink

    Fahre selber seit einigen Jahren eine Nuda R und ein Wechsel vom Metzeler M5 zu einem anderen Reifen kompensiert nicht etwas nur bedingt, sondern ändert das Fahrverhalten drastisch. Die Erfahrungen teilen alle Nudafreunde (siehe dazu im Husqvarna Forum). Den für die Nuda unpassendsten Reifen dieses Planeten den M5 auf die Testmaschine zu ziehen, löst einfach ein Kopfschütteln aus. Die Nuda mit einem Conti RA2 Evo oder dem 3er fährt sich wie ein anderes Motorrad. Die Gabel ist in der Tat die große Schwachstelle, da muss man Hand anlegen (lassen). Das Öhlinsfederbein der R funktioniert bei etwas schwereren Fahrern (100kg +/- inl. Klamotten) tadellos.
    Kann jedem nur empfehlen eine Nuda mal zu fahren. Das Ding ist Emotion pur! Die “Nachteile” nehme ich dafür gern in Kauf.

    Antwort
    • 20. November 2018 um 19:07
      Permalink

      Ich Fahre auch seit anfang diesen Jahres eine Nuda 900 ohnr “R” Der Sound und das Drehmoment sucht seines Gleichen. Wer eine hat sollte sie nie wieder Verkaufen
      Es ist und Bleibt ein Unikat mit Ecken und Kanten.😉😂

      Antwort
    • 6. Januar 2019 um 18:02
      Permalink

      wo lässt du die jetzt warten?bmw sagt:machen wir nicht.bekommen keine teile mehr.
      und ktm sagt:bitte bmw fragen.
      anderes Thema:emil schwarz macht für 850euro das lenkkopflager und die schwinge komplett inklusive Einbau.
      hast du da erfahrunge?
      denke ich werd das machen lassen

      Antwort
    • 26. Januar 2019 um 1:22
      Permalink

      Kann ich mir sehr sehr gut vorstellen. Bin bei meiner Speed Triple T509 von Metzeler M3 auf die erwähnten Conti Road Attack 3 umgestiegen. Da sind Welten dazwischen.

      Antwort
    • 10. Februar 2019 um 20:10
      Permalink

      Ich habe Metzeler M7 frauf fährt sehr gut 😉

      Antwort
  • 20. November 2018 um 16:49
    Permalink

    Die Duke ist vielleicht das bessere, weil moderne Motorrad, ABER die Nuda ist eine bildschöne Ikone!❤️
    Ich bedaure es sehr, dass sie nicht mehr gebaut wird und dadurch die Preise quasi jenseits von Gut und Böse sind!

    Antwort
    • 6. Januar 2019 um 18:12
      Permalink

      wer eine hat gibt sie nicht mehr her❤️

      Antwort
  • 20. November 2018 um 18:29
    Permalink

    SWM hat anscheinend die Pläne für den Nuda Motor mit den restlichen Husqvarna überbleibseln gekauft

    Antwort
    • 20. November 2018 um 22:39
      Permalink

      Haben sie nicht, der Motor ist ein rotax Motor und durfte nicht verkauft werden aufgrund der Verwandtschaft mit der Technik der BMW Autos

      Antwort
    • 21. November 2018 um 8:41
      Permalink

      Um Gotteswill nicht, SWM ist nun voll Chinafirma mit entsprechender Qualität – China lass die finger von eine Icon!!

      Antwort
    • 21. November 2018 um 8:43
      Permalink

      +Mark Thoms lies was ich geschrieben habe und SWM wird von genau den selben Menschen gebaut, wie die Husqvarnas damals.

      Antwort
    • 21. November 2018 um 9:44
      Permalink

      +Peter Griffin uh ja dass war am Anfang so, nun ist der grosser chef und geistlicher vater (name fällt mir nicht ein) alle echte Varese huskies dort weg und werden viele organen in China gemacht – frag’ die jungs mal mit ihren swm500’s wie die Qualität nun ist….

      Antwort
  • 20. November 2018 um 19:39
    Permalink

    Hey Ferdinand, hoffe das Frühstück ist Dir dennoch bekommen, obgleich das Eheweib Dich die ganze Zeit versucht hat, durch ihr Zugetexte, am Zeitungslesen zu hindern. Aber mega lässig geblieben. Respekt !

    Antwort
  • 20. November 2018 um 22:35
    Permalink

    Man hat nach diesem Video das Gefühl, man hätte beide gefahren.

    Antwort
  • 20. November 2018 um 23:00
    Permalink

    Macht doch bitte mal was gegen den Ton… Das ist ja 60er Jahre Hobbyquali.

    Antwort
  • 21. November 2018 um 14:52
    Permalink

    Ich finde nicht, dass man diese zwei Motorräder so einfach miteinander vergleichen kann. Die Nuda ist eine absolute Schönheit und die Duke sieht aus, wie jedes andere Ktm Motorrad 😐
    Genau deswegen strahlt die nuda einen viel stärkeren Charakter aus und wirkt spezieller und nicht wie von der Stange.

    Antwort
  • 21. November 2018 um 18:59
    Permalink

    Habt ihr den Ton mit einer Kartoffel aufgenommen?

    Antwort
  • 21. November 2018 um 20:10
    Permalink

    Habe auch ein Nuda R gehabt,super Motorrad und geiler Motor.Aber mit dem M5 Reifen mist,hatte da auf den Bt 16pro gewechselt und gleich mehr vertrauen beim Kurven fahren gehabt.
    Super Vergleich von Euch.

    Antwort
  • 21. November 2018 um 20:46
    Permalink

    trotzdem ein schönes plädoyer für die nudel. was soll aber dieser alberne “das-knie-muss-unter-allen-umständen-auf-den-boden-fahrstil” ? und das anfahren von rechten spitzkehren vom äussersten linken fahrbahnrand?
    wer auf der eigenen fahrbahn nicht um’s eck kommt, kann meiner meinung nach nicht fahren.

    Antwort
  • 21. November 2018 um 21:37
    Permalink

    Ein Motorrad auf dem Weg zur Legende und ein billiges Produkt als Massenware ….

    Antwort
  • 22. November 2018 um 7:07
    Permalink

    Dass die Nuda nicht weiter gebaut wurde halte ich für den größten Fehler der Motorradgeschichte.
    Würde sie nie wieder hergeben.

    Antwort
  • 22. November 2018 um 18:16
    Permalink

    Welche Aufgabe hat der Mann mit Hut? Ausser natürlich im Heft zu blättern und hin und wieder zu nicken. 😀

    Antwort
  • 23. November 2018 um 17:33
    Permalink

    Immer wieder interessant dem JMT zuzuhören. Top Analyse, top Grundwissen. Solche Leute bräuchte mancher Motorradhersteller. 👍🏻

    Antwort
  • 24. November 2018 um 9:46
    Permalink

    Was soll dieses Gelaber vom zu lauten Auspuff? Wenn ich meine 899er Pani daneben stelle hörst du von der KTM und von der Nuda genau gar nix mehr. Also hört auf zu weinen und freut euch lieber dass es noch paar Kisten gibt die wenigstens einigermaßen scheppern.

    Antwort
  • 19. Dezember 2018 um 20:54
    Permalink

    man muss schon auch dazu sagen, der Motor der Nuda hat aber auch noch weniger Abgashürden zu bewältigen.

    Antwort
  • 28. Januar 2019 um 21:24
    Permalink

    Serienauspuff zu laut? 🤔

    Antwort
  • 10. Februar 2019 um 20:07
    Permalink

    Ich habe eine Nuda 900r das geilste Geschoß das es gibt 😉 der Gerät

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.