Honda CB 1100 RS und Bike Side-Honda CB 1100 F

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Honda CB 1100 RS und Bike Side-Honda CB 1100 F: zwei luftgekühlte Vierzylinder, einer von heute und einer von gestern. Ein Vergleich.

12 Gedanken zu „Honda CB 1100 RS und Bike Side-Honda CB 1100 F

  • 25. April 2017 um 19:35
    Permalink

    ich dachte “S” stünde für Schwul. Ich habe mich geirrt.

    Antwort
  • 25. April 2017 um 19:42
    Permalink

    Der “hysterische” Youngtimer ist natürlich viel schöner, als dieses neue “cleane” Ding von Honda. Die Gabel ist von Yamaha, vermutlich XJR 1200. Das Schutzblech vorne in jedem Fall auch. Die Federbeine sind die alten abgespeckten (weil nicht einstellbaren) XJR 1200 Teile, die nur so aussehen als wären sie von Öhlins, weil es eben drann steht. Die neue ist optisch überhaupt nicht gelungen. Kein Vergleich zum Original aus den 80ern. Vermutlich ist der Designer zu jung, um noch einen Bezug zum Vorbild zu haben. Wirklich sehr Schade. Da macht Honda mit dieser Interpretation definitiv was grundlegendes falsch. Weil aktuell sind noch Käufer mit Bezug zum Vorbild da, später dann nicht mehr, weil ausgestorben. Jetzt wäre also der richtige Zeitpunkt gewesen, ein echtes Retro Bike hinzustellen. Komisch ist, das Honda noch einen Luftgekühlten Motor einsetzt, Yamaha aber die XJR 1300 sterben ließ, weils angeblich mit Euro 4 nicht mehr hinhaut. Sehr Mysteriös……

    Antwort
  • 25. April 2017 um 21:05
    Permalink

    Ich finde den Moderator sehr fade. Beinahe schon oberlehrerhaft. Dadurch werden dem Zuschauer nur sehr wenig Emotionen vermittelt. Man verliert schnell das Interesse am zuhören. Sorry, aber Kritik muss auch manchmal sein.

    Antwort
  • 26. April 2017 um 0:40
    Permalink

    1980,esta motos

    Antwort
  • 27. April 2017 um 9:10
    Permalink

    Komisch – “MOTORRAD”-Videos sind sonst qualitativ besser und enthusiastischer.
    Abgesehen davon, ich finde die CB 1100 RS recht gelungen.

    Antwort
  • 18. August 2017 um 22:44
    Permalink

    also auf die Gefahr daß ich mir hier nen shitstorm an den Hals hole: aber ich find tatsächlich in diesem Fall die Neue schöner… naja, Geschmackssache. Der Durchbruch scheitert wohl hauptsächlich am gepfefferten Preis, und bei 180 abzuregeln find ich schon mehr als seltsam. Meine 2000er ZR-7 liegt auch bei 200 noch wie das berühmte Brett… das zumindest hätt man ihr schon gönnen können…

    Antwort
  • 16. März 2018 um 2:28
    Permalink

    If only Honda would rerelease the CB1100F along side the RS, If the RS wasa bit cheaper I’d probably buy one and a reproduction CF1100f (or 750) tank, tail, side panels etc and try to build a modern F from it 😀

    Antwort
  • 13. April 2018 um 7:38
    Permalink

    Warum an jeder Ecke ne R NineT steht und keine CB1100? Weil die BMW mehr bietet und wertstabil ist, Jungs.

    Antwort
  • 14. April 2018 um 18:56
    Permalink

    صوت جميل ومرتبة

    Antwort
  • 21. Juli 2018 um 22:36
    Permalink

    That 83′ customised 1100F looks better than the new RS in my opinion…

    Antwort
  • 26. Juli 2018 um 18:26
    Permalink

    Ich finde die Cb 1000 EX schöner und besser im Fahrverhalten. Die EX ist ausgewogener!

    Antwort
  • 11. März 2019 um 9:39
    Permalink

    Ich besitze eine cb 1100 aus dem Jahre 2014. Ein wunderbares Motorrad…alles dran was Mann so braucht.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.