Ausprobiert: Alpine MotoSafe Tour/Race

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

13 Gedanken zu „Ausprobiert: Alpine MotoSafe Tour/Race

  • 27. September 2018 um 16:12
    Permalink

    12€ , mehr zahl ich dafür nicht.

    Antwort
    • 27. September 2018 um 16:35
      Permalink

      Der wichtigste Punkt wurde nicht erwähnt, nicht alles wird einfach leiser, sondern tefere Frequenzen = Wind, Rollgeräusche und Motor bei niedriger Drehzahl werden stärker gedämpft als hohe Frequenzen = Sirene, Hupe, Motor beim sportlichen fahren.

      Antwort
    • 27. September 2018 um 17:09
      Permalink

      Hab ich zwar noch nicht getestet aber dem Werbeversprechen kann ich nicht wirklich Glauben schenken.
      Wer mal Lautsprecher fürs WoZi abgestimmt hat weiß das mit sonem Stöpsel sich nicht wie mit einer Frequenzweiche gearbeitet werden kann.
      Ich will außerdem die hohen Frequenzen gedämpft haben und nicht die tiefen. Eine Sirene geht immer durch und den schreienden Motor brauch schon gleich gar nicht ungefiltert im Kopf.

      Antwort
    • 27. September 2018 um 17:43
      Permalink

      Pol Pot  Hab nur Stöpsel von der Firma für Musiker und man merkt schon dass Frequenzen unterscheidlich gedämpft werden.

      Antwort
    • 27. September 2018 um 19:38
      Permalink

      Hi, ich fand den Preis am Anfang auch echt hart. Hab sie mir aber trotzdem bestellt (die mit den Grünen und gelben filtern), und sie sind echt richtig gut. Man kann sich einigermaßen normal unterhalten, hört alle wichtigen Geräusche im Straßenverkehr aber die Windgeräusche werden auf ein wesentlich angenehmeres Level gedämpft. Für mich reichen die grünen Filter für die Landstraße, die gelben nehme ich für die Autobahn. Probier sie einfach mal aus falls du die Gelegenheit bekommst und überzeuge dich selbst. Ich hab das auch gedacht von wegen Werbesprüchen und so, aber sie funktionieren wirklich gut

      Antwort
  • 27. September 2018 um 16:17
    Permalink

    costs €30 in Sweden, but i do recommend them.

    Antwort
  • 27. September 2018 um 17:11
    Permalink

    Have a set – never use them 😒😒
    Bought a box of “spark plugs” much easier
    easier ro use 👍😍

    Antwort
  • 27. September 2018 um 18:56
    Permalink

    Leute,mal ehrlich. 27€.

    Antwort
    • 27. September 2018 um 19:30
      Permalink

      Horst vom Horscht dachte ich mir auch, aber die Dinger sind echt super. Hab die jetzt seit einigen Monaten (allerdings mit den Grünen und gelben Filtern) weil mein Helm ziemlich laut ist, und sie funktionieren wirklich echt gut. Der Vorteil gegenüber anderen ist neben Wiederverwendbarkeit die Tatsache, dass sie tiefe Frequenzen wie Windgeräusche rausfiltern und hohe Geräusche wie Sirenen oder Hupen dennoch fast ungefiltert durchlassen.

      Antwort
  • 27. September 2018 um 19:34
    Permalink

    Ich habe die in der Version mit den Grünen und gelben Filtern und ich bin echt begeistert. Mein Helm ist ziemlich laut, und bei längeren Strecken wird es echt anstrengend. Mit den Ohrstöpseln ist es wunderbar. Das gute daran ist dass die Ohrstöpsel kleine frequenzfilter haben die tiefe Frequenzen (wie z.B. Windgeräusche) rausfiltern während hohe Frequenzen (wie Hupen oder Sirenen) fast ungefiltert durchkommen. Das erklärt und rechtfertigt für mich den Preis. Und unterhalten kann man sich auch noch mit den Stöpseln, so muss man die nicht immer beim Tanken rausmachen.

    Antwort
  • 27. September 2018 um 22:07
    Permalink

    Ich bleib bei meinen Ohropax, ich habe in allen Motorradjacken welche und muss nicht darauf achten, ob ich die verliere oder nicht.

    Antwort
  • 28. September 2018 um 7:23
    Permalink

    Alles schön und gut, aber kann man mit den Teilen auch noch per Kommunikationssystem miteinander sprechen? Das ist für mich eigentlich das größte Problem. Ich wünsche mir nämlich schon lange einen Gehörschutz, der gerade Windgeräusche dämpft, denn das klirren, was dadurch in den Ohren verursacht ist ja bekanntermaßen viel schädlicher, als tiefe Bässe.

    Antwort
  • 29. September 2018 um 5:39
    Permalink

    27 Euro? Das ist doch wirklich Abzocke, denn die Herstellkosten sind wohl im 1/10 Cent Bereich. Ganz ähnliche Ohrstöpsel, die auf Rockkonzerten kostenlos verteilt werden, kosten im Einkauf deutlich unter einem Euro. Also, trotz toller Funktion Geldmacherei.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.