Testfahrt Kawasaki ER-6n

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Der Kampf um die Mittelklasse geht weiter. Hier sehen Sie erste Fahreindrücke der neuen Kawasaki ER-6n.

11 Gedanken zu „Testfahrt Kawasaki ER-6n

  • 13. Januar 2010 um 21:49
    Permalink

    hehe 😛 mein fahrschulmotorrad 🙂
    wird wahrscheinlich auch privat angeschafft, war leider gedrosselt aber sogar eingeschränkt, ein mega spass !

    Antwort
  • 12. Mai 2010 um 3:26
    Permalink

    @tonicroatia Overall the Er6n/f is a great bike. Pro’s are: good handling, good power in low and midrange rpm’s, easy to ride, good passenger comfort, good fuel economy. Its hard to say much bad about the ER6. I really only have one issue with this bike….the sound! Its sounds like a freakin scooter….Yes you can put a sports can on it, still dosnt sound cool.

    Antwort
  • 24. Oktober 2010 um 21:56
    Permalink

    cooles Video!!
    Die er6n soll nächstes Jahr mein erstes eigenes Bike werden! Ich freu mich wie’n Schnitzel.

    Was isn das für ne Mukke?

    Antwort
  • 13. November 2010 um 14:55
    Permalink

    gutes Video aber scheiss Mucke ! welcher Volltrottel hat denn da den Billig-Techno drübergelegt?

    Antwort
  • 8. Dezember 2010 um 0:23
    Permalink

    @Bastii311 Sehr gut! Bei mir das selbe kaufe das 2009er Modell einer Fahrschule ab jetzt muss nur noch der Winter rumgebracht werden und dann gehts ab auf dem weißen Ross

    Antwort
  • 24. März 2011 um 18:58
    Permalink

    1,86 sind zu groß für son Motorrad oder :S?

    Antwort
  • 28. April 2011 um 1:02
    Permalink

    Was für ein cooles Teil 😉 bin kurz selber mal gegfahren TOP!!!

    Antwort
  • 16. Juni 2011 um 23:37
    Permalink

    also habe meinen lappen vor 1 nem monat gemacht werde mir jetzt die tage eine erna kaufen vion 2008 für einen guten preis nehm ich sie sofort mit und heirate sie ..

    hamma mopedd kann ich jedem empfehlen der.

    Sitz wird nach langer fahrt auch nicht unbequem. supr dumpfer sound extrem spritziger motor geiler durchzug bei niedrigen touren^^

    Antwort
  • 13. Juni 2012 um 1:53
    Permalink

    Klar, irgendwie müssen die Machinen ja gedrosselt werden. Du kannst ja schlecht eine Machine vom Werk aus “gedrosselt” bauen. Und die dann wenn dien 2 Jahre “Probe” vorbei sind so gesehen “wegschmeißen” weil nicht mehr geht. Kann man bestimmt bei dem Händler oder in einer Motorradwerkstadt machen lassen ;). Am besten ist es falls das noch aktuell ist mal in der Fahrschule anrufen beim Lehrer der weiß das.

    Antwort
  • 17. Juni 2012 um 22:30
    Permalink

    Aber bedenk bitte, dass du keine Maschine mit 300 PS nimmst die du Drosseln willst weil die wirst du mit ner Drosselung nie zum laufen bekommen. Bei mir ist der Vorteil ich hol mir demnächst die Kawasaki VN 900 Classic (Chopper mit 50 PS). Da ist das total einfach. Also schau schon das die PS zahl nicht zu hoch ist ! Wenn du sie drosseln lässt. ZU dem kann das immer teurer werden umso höher die PS Zahl !

    Antwort
  • 6. Oktober 2012 um 23:52
    Permalink

    was für eine KACK musik ….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.