Alpen-Masters 2017: Welches Motorrad ist das Beste in den Alpen?

Alles wird teurer, auch unsere Fachwerkstätten für Fahrzeuge!
Daher Hilf Dir selbst,!
Wir haben den Verein gegründet um anderen zu Helfen das eigene Fahrzeug in Schuß zu halten, dem Hobby Auto gemeinsam zu fröhnen und einfach auch Spass miteinander und am zangln an unseren Fahrzeugen zu haben.

Sieben Motorräder und ein Ziel: den Alpen-Meister des Jahres zu küren. Insgesamt wurden 20 Motorräder in fünf Kategorien getestet. Jetzt sieben stehn nun im Finale. BMW R 1200 GS Rallye, BMW R nineT Scrambler, Ducati Supersport S, Honda Africa Twin, Kawasaki Z 900, KTM 1290 Super Adventure R, KTM 1290 Super Duke R: welche Maschine wird die neue Königin der Alpenpässe? Den kompletten Artikel lest ihr in MOTORRAD 17/2017 ab 04.08. am Kiosk oder hier: Alpen-Masters Finale:
—————–
music: bensound.com

39 Gedanken zu „Alpen-Masters 2017: Welches Motorrad ist das Beste in den Alpen?

  • 4. August 2017 um 13:40
    Permalink

    Na klar BMW….
    Africa Twin ist für mich die beste leicht spritzig
    Simply the best.

    Antwort
    • 12. Juni 2018 um 14:50
      Permalink

      Sehe ich genau so warum haben sie nicht die mit DCT getestet die hat auch alle Helferlein.

      Antwort
  • 4. August 2017 um 13:52
    Permalink

    was für ein Blödsinn…
    ist so, wenn man Apfel mit Birnen vergleicht…
    ein paar Reiseenduro-Motorräder habt ihr “vergessen”, oder?

    Antwort
  • 4. August 2017 um 15:06
    Permalink

    und keine BMW S1000 XR ?

    Antwort
    • 5. August 2017 um 7:48
      Permalink

      ach ja…BMW hat einen neuen Motor gebaut. Geheimprojekt….V2 Boxer :-))))

      Antwort
  • 4. August 2017 um 19:24
    Permalink

    Do one test where you don’t take the GS cause it is obvious that it will win in your test 🙂

    Antwort
  • 4. August 2017 um 20:46
    Permalink

    Superduke = Kultiviert ?

    Ihr spinnt doch

    Im ganzen ein sinnloser Vergleich (Test)
    Unnötig und vorhersehbar.

    Antwort
    • 7. August 2017 um 7:13
      Permalink

      Die Superduke 1290 ist super kultiviert?! Ich denke, dass du das Bike nicht wirklich gefahren bist?!

      Antwort
  • 4. August 2017 um 22:20
    Permalink

    Die Characteristik des V2 Boxers….xD da hat der so genannte “Experte” ja die richtige Ahnung

    Antwort
  • 4. August 2017 um 22:22
    Permalink

    Was für ein sinnloser Test. Es liegt doch auf der Hand, dass in dieser Disziplin die großen Reiseenduros vorne liegen. Wenn in Kriterien wie Komfort und Wetterschutz mit bewerte brauche ich doch keine R Ninety oder Kawa Z900 mitspielen lassen. Wenn ich dann zum Schluss noch sehe, dass Offroad gefahren wird, kann ich mir nur an den Kopf fassen.

    Antwort
    • 9. Mai 2018 um 13:47
      Permalink

      Das stört mich auch an dem Test. Das Vorgeplänkel in den einzelnen Gruppen ist noch recht interessant, aber am Ende ist es einfach vorhersehbar. Ich für meinen Teil nehme mit: Die 1290 Super Duke ist die Eierlegende Wollmilchsau für meine Bedürfnisse.

      Antwort
  • 4. August 2017 um 23:31
    Permalink

    V2 Boxer und Kawasaki Z900 mit 900ccm… eure “Experten” sprudeln ja gerade zu vor Kompetenz, da kann ein Laie wie ich nur staunen. Und ein wahnsinns Vergleich. Äpfel und Birnen…

    Antwort
    • 7. August 2017 um 11:31
      Permalink

      Aber mit dem V2 Boxer hat er Recht, da hab ich auch kurz geschmunzelt 😀 Entweder 180° V2 oder Boxer – Beides zusammen geht schlecht

      Antwort
    • 7. August 2017 um 16:23
      Permalink

      pandadriver58 Danke!

      Antwort
    • 8. August 2017 um 7:49
      Permalink

      Silversurfer8472
      Kawasazi z900 hatt 949 ccm und nicht 900 ccm was für Experten….

      Antwort
    • 8. August 2017 um 16:45
      Permalink

      remo kluser Ich weis das. Das war ja auch ironisch gemeint. Wenn es gestimmt hätte, hätte ich es nicht bemängelt.

      Antwort
    • 8. August 2017 um 16:58
      Permalink

      Silversurfer8472

      ich weiss darum gab ich dir auch recht:D

      Antwort
  • 5. August 2017 um 20:18
    Permalink

    Wieso habt ihr keine Vespa mit in die Auswahl genommen?

    Antwort
  • 5. August 2017 um 21:25
    Permalink

    Das ist ein absolut hahnebüchener Vergleich. Punkt. Leider ist er nicht einmal unterhaltsam, da er sich offensichtlich selbst ernst nimmt. Ab da wird der Vergleich dann lächerlich.

    Antwort
  • 6. August 2017 um 7:34
    Permalink

    Hmmm, war irgendwie schon klar. Die GS ist halt einfach das perfekte Berg Mopped. Doch nicht jeder wird sie haben wollen. Denn Super-Duke oder Z900 sind die perfekte Wahl, wenns halt eben keine Enduro sein soll. Gerade die Super Duke ist ein absolutes Traumbike für schnelle Feierabend- oder Wochenende-Touren in den Alpen. Da ist die GS einfach too big.

    Antwort
  • 6. August 2017 um 20:25
    Permalink

    Alles klar.Scrambler V2 Boxer Motor 🙂

    Antwort
  • 8. August 2017 um 15:09
    Permalink

    Hab ich das mit den Preisen richtig verstanden? Erst war die Honda 15T Euro, dann am Schluss 13T. Und für die BMW kam dann ein total unverständliches (nach mehrfachem Zuhören) 27T Euro?! Mehr als doppelt soviel? Damit hat die BMW den Vergleich eindeutig verloren.

    Antwort
  • 8. August 2017 um 18:56
    Permalink

    War klar, dass die BMW gewinnt bei Motorrad!
    Was glaubt ihr wer die Zeitschrift sponsort?
    Das wird von BMW diktiert was die schreiben dürfen!

    Antwort
    • 3. November 2018 um 11:06
      Permalink

      Was macht die Honda denn besser als die BMW?

      Antwort
  • 8. August 2017 um 20:26
    Permalink

    Die schönste für mich ist die Honda Afrika!

    Antwort
    • 4. Mai 2018 um 17:29
      Permalink

      schön isse se , absolut

      Antwort
    • 20. September 2018 um 15:32
      Permalink

      jochen kolb  Keine Chance gegen meine KTM 1090 Adventure 🙂

      Antwort
  • 9. August 2017 um 8:54
    Permalink

    So ein schlechter Test! 🤣🤣🤣🤣

    Antwort
  • 9. August 2017 um 20:02
    Permalink

    Daumen runter ,aber so was von !!! Was,n das für,n Test Der total Kindergarten .

    Antwort
  • 9. August 2017 um 23:08
    Permalink

    Was für ein Krapfentest!
    Großväter fahren praktische Reiseenduros. Übrigens, Staubsauger sind auch praktisch.
    Was sollen diese blöden Tests?
    Das beste Motorrad ist das, welches am meisten Spaß macht. Somit ist JEDES Motorrad das Beste, wenn es den Fahrer freut.

    Antwort
  • 18. August 2017 um 21:26
    Permalink

    Immer diese BMW fanboys…… Nicht eine Aprilia im Test, ihr habt doch keine Ahnung.

    Antwort
    • 24. Februar 2018 um 11:15
      Permalink

      Die ist aufm Weg zum Test schon liegen geblieben.

      Antwort
  • 21. August 2017 um 6:39
    Permalink

    Alleine durch den doppelten Preis ,lässt die BMW nur den 2 Platz belegen!!! Honda ist für mich Nr 1 .!!!!
    2 Hondas zum Preis einer BMW ist schon ein sehr schlechtes Zeugnis für BMW!!! Gruß 21.8.2017.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.